Skip to main content
main-content

26.09.2017 | Allergologie | Sonderbericht | Onlineartikel | Bencard® Allergie GmbH

EAACI-Kongress 2017

Aktuelle Ergebnisse zur spezifischen Immuntherapie

Für Pollenallergiker ist die spezifische Immuntherapie (SIT) eine erfolgversprechende, aber zu selten genutzte Therapieoption – unter anderem auch aufgrund des erheblichen Zeitaufwandes bei den klassischen ganzjährigen Behandlungskonzepten. Vor diesem Hintergrund bietet die Kurzzeit-SIT mit einem Allergoidpräparat, bei dem der Jahreszyklus auf 4 Injektionen* reduziert wurde, bereits seit einigen Jahren eine bewährte Alternative für den Allergologen. Auch neue Erkenntnisse zum Verständnis komplexer Allergoidgemische oder zum natürlichen Gräserpollenflug werden zur Verbesserung der Immuntherapie beitragen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten