Skip to main content
main-content

Allgemeinanästhesie

alle Nachrichten zum Thema

Maskennarkose

11.08.2022 | Komplikationen in der Anästhesie | Nachrichten

Nicht mehr als zwei Narkosen gleichzeitig überwachen!

Überlappende Anästhesieeinleitungen gehören zu den am häufigsten durchgeführten Maßnahmen, um OP-Prozesse zu optimieren. Das allerdings scheint seinen Preis zu haben: Bei Zuständigkeit für drei oder mehr Eingriffe parallel steigt das Komplikationsrisiko deutlich an. Eine US-Studie liefert konkrete Zahlen. 

09.05.2022 | Operationsvorbereitung | Nachrichten

Präoperatives Aufwärmen passé?

Ist die Studienlage zum präoperativen Aufwärmen überholt? Mit der PROTECT-Studie rüttelt ein Team aus China und den USA an einem Dogma.

03.11.2021 | Spinalanästhesie | Nachrichten

Hüft-Op. bei alten Patienten besser unter Spinalanästhesie?

Ob ältere Patienten mit Hüftfraktur unter Spinal- oder unter Allgemeinanästhesie operiert werden, scheint für die Ergebnisse des Eingriffs größtenteils ohne Belang zu sein, so eine aktuelle randomisierte Studie. Primäres Ziel war ein Vergleich der beiden Anästhesieverfahren im Hinblick auf Überleben und Erholung der Gehfähigkeit.

Frau hält sich die Hand an die Brust

12.08.2021 | Komplikationen in der Anästhesie | Nachrichten

Lebensgefährliche Komplikation nach Intubation

Eine Patientin lässt sich wegen eines Impingementsyndroms an der Schulter operieren. Danach hat die Frau ein lebensgefährliches Problem – allerdings nicht mit ihrer Schulter.

Atemmaske

29.07.2021 | Postoperative nausea and vomiting | Nachrichten

Übelkeit und Erbrechen im Aufwachraum bei jedem zehnten Patienten

Bei jedem zehnten operierten Patienten stellten sich in einer retrospektiven Studie nach der Vollnarkose bereits im Aufwachraum Übelkeit und Erbrechen ein. Einige Faktoren, die Einfluss auf das Beschwerderisiko hatten, wurden identifiziert.

Spritze mit Propofol

25.05.2021 | DAC 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Präoperative Opioiddosis bei Schmerzpatienten beachten!

Der postoperativ chronifizierte Schmerz erweist sich zunehmend als Problem. Prophylaktische Maßnahmen gelingen nur bei guter Kenntnis der präoperativen Ausgangslage. 

Maskenbeatmung beim Kind

25.05.2021 | DAC 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Rechtliche Zwickmühlen in der Kinderanästhesie – Zulassung kontra Off-Label-Use

In der täglichen Praxis werden bei Kleinkindern immer wieder Medikamente eingesetzt, für die es eigentlich keine Zulassung gibt. Der Off-Label-Use ist zur Routine geworden. Tipps für Kinderanästhesisten gab es auf dem DAC 2021.

Podcast - Narkose bei Kindern

05.02.2021 | Anästhesiologisches Vorgehen in der Pädiatrie und Neonatologie | Podcast | Nachrichten

Narkose bei Kindern: Worauf es ankommt

Wie sicher ist eine Narkose beim Kind? Was passiert bei der präoperativen Visite? Und wie läuft der Eingriff möglichst schmerz- und stresslos ab? Die Anästhesistin Carolin Dietrich, Amberg und Weiden, kümmert sich seit vielen Jahren speziell um kleine Patienten. Sie weiß, worauf es ankommt, damit Kinder vor, während und nach einer Operation anästhesiologisch bestens betreut sind.

01.12.2020 | Leistenhernie | Nachrichten

Leisten-Op.: Lokale ist besser als Allgemeinanästhesie

Offene Operationen zur Reparatur von Leistenhernien, die unter Lokalanästhesie statt unter Narkose ablaufen, haben Vorteile für die Patienten: weniger Komplikationen und kürzere Verweildauer in der Postanästhesieabteilung.

01.09.2020 | Distale Radiusfraktur | Nachrichten

Radiusfraktur unter Hämatomblock reponieren ist sicher

Die Bruchspaltanästhesie ist bei der Reposition distaler Radiusfrakturen offenbar genauso sicher wie die intravenöse Analgesie. Forscher der Charité fanden weder ein erhöhtes Risiko für einen Morbus Sudeck noch für lokale Infektionen.

10.06.2020 | Allgemeinanästhesie | Nachrichten

Mit Propofol-Anästhesie nach Brustkrebs-Op. länger überleben?

Möglicherweise ist es für die Prognose der Patientin besser, wenn bei einer Brustkrebs-Op. die Anästhesie mit Propofol statt mit Sevofluran geführt wird. Die Ergebnisse einer retrospektiven Studie sind jedoch mit vielen Fragezeichen versehen.

18.02.2020 | Perioperative Volumensubstitution | Nachrichten

Narkoseeinleitung: Optimiertes Volumen schützt nicht vor instabilem Druck

Die Induktion der Anästhesie wird oft von Hypotonie der Patienten begleitet. Der Versuch, dem Niederdruck durch ein optimiertes Flüssigkeitsmanagement beizukommen, ist in einer Studie fehlgeschlagen.

Frau mit Lupe über der Nase

19.11.2019 | Lokalanästhetika | Nachrichten

Magensonde legen nicht ohne Lokalanästhesie!

Drei Sprühstöße Lidocain in die Nase sollte jeder Patient erhalten, der eine Magensonde gelegt bekommt, fordert ein Team aus Brasilien. In ihrer Studie war diese Maßnahme mit einer deutlichen Abnahme von Schmerzen verbunden.

31.10.2019 | Patientensicherheit | Nachrichten

Doch keine bessere Prognose durch leichtere Anästhesie?

Beobachtungsstudien weisen auf einen Zusammenhang zwischen zunehmender Anästhesietiefe und sinkenden postoperativen Überlebenschancen. Eine randomisierte kontrollierte Studie zeigt dagegen keine Assoziation – doch Fragen bleiben offen.

Neuer Inhalt

25.09.2019 | Allgemeinanästhesie | Nachrichten

Tod nach Zahnextraktion in Vollnarkose

Umfangreiche Zahnsanierungen sind gerade im höheren Alter nicht ohne Risiko, vor allem dann, wenn sie in Vollnarkose durchgeführt werden. Eine Rechtsmedizinerin stellt sechs Fälle betagter Patienten vor, die kurz nach dem Zahnarztbesuch verstarben.

04.09.2019 | Patientensicherheit | Nachrichten

Video und gebogener Spatel schützen die Schneidezähne

Eine unter Anästhesisten gefürchtete Komplikation ist das Ausbrechen von Zähnen des Patienten während der Intubation. Lässt sich das Risiko für dieses Malheur mit bestimmten Intubationstechniken eher vermeiden als mit anderen?

Atemmaske

11.07.2019 | Allgemeinanästhesie | Nachrichten

Jeder Zehnte erwacht verzögert oder agitiert aus Narkose

Nach einer orthopädischen oder abdominalen Op. zeigt jeder zehnte Patient Probleme infolge der Anästhesie. Ausschlaggebend sind verschiedene Risikofaktoren.

Infusion und Monitor

09.07.2019 | Komplikationen in der Anästhesie | Nachrichten

Präoperativer Flüssigkeitsbolus vermeidet Druckabfall

Vor Beginn der Anästhesie gegebenes Flüssigkeitsvolumen kann verhindern, dass während und nach der Induktion der Blutdruck der Patienten zu stark abfällt. Die Art der Einleitung ist dabei einerlei.

Hände einer geriatrischen Patientin

06.03.2019 | Anästhesiologisches Vorgehen bei Herz-Kreislauferkrankungen | Nachrichten

Paracetamol zur Delirprävention?

Das Risiko älterer Patienten, nach koronarer Bypass-Chirurgie ein Delir zu entwickeln, lässt sich möglicherweise reduzieren, wenn die postoperative Analgesie Paracetamol i.v. beinhaltet.

Spritze

19.02.2019 | Allgemeinanästhesie | Nachrichten

Sufentanil bremst Fast-Track-Op.

Erhalten Patienten mit einer Fast-Track-Herzoperation zur Anästhesie Sufentanil statt Remifentanil, dauert es länger, bis sie aufwachen und auf eine normale Station verlegt werden können. Allerdings haben sie auch weniger Schmerzen.

16.10.2018 | Inhalationsanästhetika | Nachrichten

Inhalationsanästhesie vs. TIVA: Was ist besser für die Kognition?

Ein Cochrane-Review hat sich der Frage angenommen, ob eine total intravenöse Anästhesie (TIVA) gegenüber einer Inhalationsanästhesie bei älteren Patienten im Hinblick auf postoperative kognitive Probleme von Vorteil ist.

OP-Saal mit Narkosegerät und zwei Ärzten im HIntergrund.

05.05.2018 | DAC 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Hohes Alter – sichere Narkose

Jeder zehnte traumatologische Patient ist mittlerweile über 80 Jahre alt. Gesucht werden Strategien, die das Outcome in dieser Patientengruppe verbessern. Schon jetzt ist klar, welche Fehler man vermeiden sollte.

05.09.2017 | Anästhesiologisches Monitoring | Nachrichten

Endtidale Kontrolle ist manueller Steuerung überlegen

Anästhesisten der Universität Göttingen und des Nordstadtkrankenhauses Hannover haben die Genauigkeit der automatischen endtidalen Kontrolle und Anpassung der Sauerstoff- und Narkosegaskonzentration mit jener unter manuellem Monitoring verglichen.

30.10.2016 | Apoplex | Nachrichten

Kein Vorteil für Sedation gegenüber Allgemeinanästhesie

Ob die Thrombektomie nach ischämischem Hirninfarkt in Allgemeinanästhesie oder am sedierten, wachen Patienten vorgenommen wird, ist für das neurologische Ergebnis nach 24 Stunden offenbar belanglos.

Anästhesie beim Kind

20.09.2016 | Prämedikation | Nachrichten

Tablets statt Tabletten gegen Ängste von Kindern

Um die Ängste von Kindern vor einer Allgemeinanästhesie zu mindern, ist ein iPad ebenso wirksam wie Midazolam. Das gilt auch für die Furcht der Eltern. Ablenkung statt Sedierung, so lautet das Prinzi ...

23.08.2016 | Allgemeinanästhesie | Nachrichten

Cuffdruck der Larynxmaske besser manometrisch kontrollieren

Um zu prüfen, ob der Cuff einer Larynxmaske mit dem korrekten Druck geblockt ist, sollte man sich lieber nicht auf sein Fingerspitzengefühl verlassen.

11.08.2016 | Allgemeinanästhesie | Nachrichten

Narkoseschlauchsysteme bleiben sieben Tage keimfrei

Wird ein Narkoseschlauchsystem mit Atemfilter sieben Tage verwendet, sind Keime und Erreger hinter dem Filter nicht häufiger zu finden als nach einem Tag. Eine Anwendung nach geltenden Empfehlungen erscheint damit sicher.

Neu im Fachgebiet AINS

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.