Skip to main content

2018 | Allgemeine Notfallmedizin | OriginalPaper | Buchkapitel

4. Luftgestützter Intensivtransport

verfasst von : Christoph Schramm

Erschienen in: Praxis des Intensivtransports

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Zusammenfassung

82 Luftrettungsstandorte, davon 16 vorwiegend als Basis eines Intensivtransporthubschraubers (ITH) und 11 als Basis in doppelter Funktion (Dual-Use) machen es notwendig, sich in dem vorliegenden Kapitel näher mit der Thematik des luftgestützten Transports zu beschäftigen. Der Einsatzradius einer Station für Primäreinsätze beträgt etwa 50–70 km, bei Intensivtransporten sind die Distanzen in der Regel größer. Außerdem sind 69 Luftrettungsstationen nur tagsüber in Betrieb und 13 rund um die Uhr.

Passend zum Thema

ANZEIGE
OnSite Advertorial Beatmung Neugeborener
Der Beatmungsmodus NAVA

Wie NAVA die Beatmung Neugeborener verbessert

Asynchronitäten zwischen Patient und Beatmungsgerät können Komplikationen verursachen und zu Lungenschäden führen. Mit der von Getinge entwickelten Beatmungsmethode NAVA können Neugeborene die Beatmung neuronal selbst steuern und so atmen, wie es für sie richtig ist.