Skip to main content
main-content
ANZEIGE

15.07.2020 | Allgemeine Zahnheilkunde | Onlineartikel

Die neue VISIONX 3.8

I.C.LERCHER hat das VISIONX-System um die VISIONX 3.8 ergänzt. Trotz einer Erhöhung auf die 3,8-fache Vergrößerung ist es gelungen, das Sehfeld und die Tiefenschärfe auf komfortablen Werten zu halten. Das Lupenpaar hat ein geringes Gesamtgewicht von 26 g und generiert hochauflösende, farbtreue und plastische Bilder. Es entsteht eine konstante und fokussierte Schärfe im gesamten Sichtfeld. Die VISIONX 3.8 erlaubt einen individuell einstellbaren Arbeitsabstand. Durch ihre kompakte Bauform sind auch größere Neigungswinkel möglich. Das wasserdicht verklebte Lupensystem erlaubt eine Reinigung unter fließendem Wasser. Die VISIONX 3.8 ist für den täglichen Einsatz konzipiert. Durch ihre exzellente Glasoptik und das robuste Aluminiumgehäuse ergibt sich ein überaus widerstandsfähiges und langlebiges Lupensystem – handmade in Germany.

www.ic-lercher.de

Weiterführende Themen

  • 10.09.2020 | Praxismanagement in der Zahnmedizin | Onlineartikel

    Global Clinical Case Contest: Preisträger gekürt

    Der Global Clinical Case Contest ist ein weltweiter Wettbewerb für Zahnmedizinstudierende und junge Assistenten/-innen, bei dem Fälle mit außergewöhnlichen klinischen Ergebnissen prämiert werden. Bei der Endausscheidung zum nationalen Clinical Case Contest für Deutschland, Österreich und Schweiz ermittelte die Bewertungsjury (Dr. Constanze Bösel, Dr. Walter Dias, Dr. Dietmar Krampe und Dr. Frank Pfefferkorn) Ende April die Preisträger.

Implantologie in der DGI e.Academy

Die wichtigsten Grundlagenfortbildungen in der Implantologie. Jetzt 6 Module (12 Tutorials) online verfügbar, begleitend zum Curriculum Implantologie.

  • 10.09.2020 | Prothetik | Onlineartikel

    Kuraray Noritake mit erweitertem Fortbildungsangebot

    Mit einem digitalen Seminarprogramm ergänzt Kuraray Noritake seit Mai 2020 sein Fortbildungsangebot. In kostenfreien Online-Seminaren vermitteln Referenten aus Universität, Praxis und Labor komprimiert ihr Fachwissen. Von Mai bis Juli registrierten sich mehr als 1000 Teilnehmer für die Online-Seminare von Kuraray Noritake. Für das zweite Halbjahr sind weitere Fortbildungshighlights geplant.

Bildnachweise