Skip to main content
main-content

Allgemeinmedizin

 

Empfehlungen der Redaktion

27.07.2021 | COVID-19 | Nachrichten

COVID-Arm, Urtikaria und Zoster-Aktivierung

Hautreaktion nach einer COVID-19-Impfung sind mitunter sehr vielseitig: Am häufigsten wird der „COVID-Arm“ beobachtet, aber auch Herpes zoster sorgt für Probleme.

27.07.2021 | Stabile Angina pectoris | Nachrichten

Stabile Angina pectoris: Zu dieser Therapie raten Experten

Fast ein Viertel der Patienten mit chronischem Koronarsyndrom hat auch Angina pectoris, zeigt eine neue Studie. Die beteiligten Forscher verglichen Therapien und Fünf-Jahres-Prognosen – eine Gruppe schneidet dabei besonders gut ab.

23.07.2021 | Nebenwirkungen der Krebstherapie | Nachrichten

Mammakarzinom: Wie schädlich sind Krebstherapien fürs Herz?

Die Überlebensrate bei Brustkrebs steigt, gleichzeitig können die Therapien das Herz schädigen. Eine Studie, in der verschiedene Behandlungen daraufhin verglichen wurden, kam zu einem überraschenden Ergebnis.

19.07.2021 | Pneumonie | Nachrichten

Hilft ASS, Insult und Infarkt nach Pneumonie zu verhindern?

Nach überstandener Pneumonie ist für die Patienten nicht alle Gefahr vorüber, auf die Entzündung folgen nicht selten ein Zerebralinsult oder Herzinfarkt. Mit Acetylsalicylsäure (ASS) lässt sich dieses Risiko offenbar senken.

22.06.2021 | Epidemiologie und Hygiene | Originalien Open Access

COVID-19: Schützen mobile Luftfilter ausreichend?

Ist die Verwendung von Raumluftfiltern als ergänzende Maßnahme zum Abstandhalten und dem Tragen einer effektiven Mund-Nase-Bedeckung eine empfehlenswerte Maßnahme, die die Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts ermöglichen kann?

Autoren:
Prof. Dr. med. M. Oberst, T. Klar, A. Heinrich

15.07.2021 | Diabetes im Kindesalter | Leitthema

Wenn nicht Typ 1-Diabetes, was ist es dann?

Die frühe und korrekte Diagnose seltener Diabetesformen bei Kindern ist immanent wichtig, da sich die Therapie z. T. erheblich von der des Typ-1-Diabetes unterscheidet und weitere Organe betroffen sein können. Wann an das Vorliegen welcher Diabetesform gedacht werden sollte, illustrieren die hier dargestellten Fallbeispiele: Ein Leitfaden für die pädiatrische Diagnostik.

Autor:
PD Dr. K. Warncke

16.06.2021 | COVID-19 | Imaging in Intensive Care Medicine Zur Zeit gratis

Was tun? Portomesenteriale Thrombose nach Dosis eines Vektorimpfstoffs

Eine Frau entwickelt 12 Tage nach der zweiten Verabreichung eines Vektorimpfstoffs eine portomesenteriale, impfstoffassoziierte Immunthrombose und Thrombozytopenie. Wie es gelang, dass nur eine Woche später die betroffenen Venen rekanalisiert waren, lesen Sie in der englischsprachigen Kasuistik.

Autoren:
Matthias Barral, Lionel Arrive, Sanaa El Mouhadi-Barnier, François H. Cornelis

23.07.2021 | Akute Herzinsuffizienz | Nachrichten

Nofallpatientin mit schwerer Atemnot – wären Sie auf diese simple Ursache gekommen?

Bei einer 42-jährigen Notfallpatientin mit schwerer Atemnot, Husten und Fatigue versagen Medikamente gegen akute Herzinsuffizienz und Pneumonie. Mit der korrekten Diagnose kann die Herzfunktion aber rasch wiederhergestellt werden.

19.07.2021 | COVID-19 | Nachrichten

COVID-19: Schwangere könnten von mRNA-Impfstoff profitieren

In Israel wird schwangeren Frauen bereits empfohlen, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen, sodass jetzt neue Daten zur Wirksamkeit und Sicherheit des Biontech-Vakzins vorliegen. Dabei zeigen sich Unterschiede zur Gesamtbevölkerung.

29.06.2021 | Erkrankungen des exokrinen Pankreas | Aufgefallen | Ausgabe 3/2021

Unbemerkte Unterhitze lässt Füße leiden

Ein 46-Jähriger ist aufgrund vollständiger Pankreasatrophie an Diabetes erkrankt. Das alkoholtoxisch bedingte Krankheitsbild hat aber noch ganz andere Auswirkungen. So kommt es, dass die Folgen eines Badeunfalls erst mithilfe einer raffinierten Verbandtechnik verheilen können.

Autor:
Dr. med. Astrid Schmidt-Reinwald

19.07.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Zirrhosepatienten durch Corona-Impfung vor schwerem Verlauf geschützt

Die beiden verfügbaren mRNA-Impfstoffe gegen SARS-CoV-2 scheinen auch Patienten mit einer Leberzirrhose vor schweren Verläufen zu schützen. In einer US-Studie setzte die Wirkung allerdings mit einer relativen Verzögerung ein.

16.02.2021 | Darmmikrobiom | Leitthema | Ausgabe 4/2021

Pathomechanismus erhöhte Darmpermeabilität: Was spricht dafür, was dagegen?

Die Darmbarriere stellt eine Grenzoberfläche dar, die den Wirt über Abwehrmechanismen vor Noxen schützt, aber gleichzeitig die Aufnahme notwendiger Nährstoffe ermöglicht. Inwieweit ist eine gestörte Darmbarriere, Ursache für die Entstehung chronischer Entzündungen und Stoffwechselerkrankungen?

Autoren:
Marie Patt, Lucas Massier, Peter Kovacs, Matthias Blüher, Dr. Rima Chakaroun

25.06.2021 | Allergologie in der HNO-Heilkunde | Literatur kompakt | Ausgabe 4/2021

Wie gut funktioniert eine intralymphatische Allergeninjektion?

Die Immuntherapie per intralymphatischer Allergeninjektion kommt mit wenigen Einzelspritzen aus. In einer neuen randomisierten Doppelblindstudie wurde deren Wirkung bei Gräserpollenallergie untersucht.

Autor:
Dr. rer. nat. Barbara Kreutzkamp

20.07.2021 | Vorhofflimmern | Nachrichten

Leistungssportler entwickeln häufiger Vorhofflimmern

Vorhofflimmern tritt bei Leistungssportlern häufiger auf als bei Nichtathleten. Welche Gruppen besonders gefährdet sind, wurde in einer britischen Metaanalyse deutlich.

15.06.2021 | Hypercholesterinämie | Fortbildung | Ausgabe 3/2021

Patientin mit Statin-Unverträglichkeit – wie therapieren?

Eine 55-jährige Patientin wurde aufgrund der Todesursachen beider Eltern mit Verdacht auf ein hohes kardiovaskuläres Risiko vorgestellt.  Laboruntersuchungen hatten über mehrere Jahre hinweg hohe LDL-C-Konzentrationen ergeben. Mehrere Therapieversuche mit Statinen wurden von der Patientin nicht vertragen. Wie würden Sie weiter vorgehen?

Autoren:
Prof. Dr. med. Volker J. J. Schettler, B.Sc. Elke Schettler

19.07.2021 | Meningoenzephalitis | Neuro-Quiz | Ausgabe 4/2021

Neuro-Quiz: Meningoenzephalitis und ophthalmologische Symptome

Ein 58-jähriger Mann stellt sich bei Ihnen vor. Er klagt über Schüttelfrost, Fieber, Kopfschmerzen, einen bei Bewegung auftretenden Drehschwindel sowie eine zunehmende Gangunsicherheit. Dazu kommt seit einigen Tagen eine Inappetenz, häufiges postprandiales Erbrechen und ein Verschwommensehen. Wie lautet Ihre Diagnose?

Autoren:
Dr. A. Kraft, F. Hoffmann

07.04.2021 | Typ-1-Diabetes | CME | Ausgabe 6/2021

Update zur Diagnostik und Therapie bei Typ-1-Diabetes

Dieser CME-Beitrag informiert Sie über die aktuellsten Erkenntnisse zur Entstehung, Prävention, Behandlung und Therapieüberwachung des Typ-1-Diabetes bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Außerdem zeigt er Ihnen die Fallstricke auf, die zu einer Fehldiagnose führen können.

Autoren:
Prof. Dr. Olga Kordonouri, Prof. Dr. Wolfgang Kerner

09.07.2021 | Pruritus | Nachrichten

Polypharmazie begünstigt schweren Juckreiz

Patienten, die fünf und mehr Medikamente verordnet bekommen, haben häufiger mit schwerem Pruritus zu kämpfen. Das hat eine Kohortenstudie ergeben, in der sowohl Prävalenz als auch Inzidenz von Juckreiz ermittelt wurden.

10.06.2021 | COVID-19 | Leitthema Zur Zeit gratis

COVID-19 und Typ-1-Diabetes: Wer ist besonders gefährdet?

Kinder: Risiko Ketoazidose

Während der Pandemie nahmen die Fälle diabetischer Ketoazidosen sowohl bei Typ-1-Diabetes-Erstmanifestation als auch im Verlauf der Erkrankung zu. Das ist einer der Gründe für ein erhöhtes Hospitalisierungsrisiko. Weitere finden Sie in dieser Übersicht.

Autoren:
Prof. Dr. med. Thomas Danne, Olga Kordonouri

12.07.2021 | Fettleber | Nachrichten

Von welchen Arzneien die Leber profitiert

Mindestens zehn Prozent des ursprünglichen Körpergewichts müssen runter, soll der Krankheitsverlauf einer nicht alkoholischen Steatohepatitis (NASH) gestoppt bzw. umgekehrt werden. Im Praxisalltag schaffen das die wenigsten Patienten. Gefragt sind daher wirksame Medikamente. Welche Wirkstoffe als potenzielle Kandidaten gehandelt werden, war Thema beim diesjährigen Hepato-Update-Seminar.

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise