Skip to main content
main-content

Allgemeinmedizin kompakt Medupdate Praxis

Alle Allgemeinmedizin kompakt-Beiträge

30.04.2016 | Infektionskrankheiten in der Hausarztpraxis | Onlineartikel

Surveillance zeigt Wandel der zirkulierenden Influenza-Viren

Die Grippe-Saison neigt sich langsam dem Ende zu. Die Forschung zur Influenza aber bleibt spannend. Was die aktuellen Daten der deutschen Influenza-Surveillance zeigen.

17.04.2016 | Internistische Erkrankungen in der Hausarztpraxis | Onlineartikel

Neue Zielwerte für die Therapie der Hypertonie?

Patienten mit einem erhöhten kardiovaskulären Risiko profitieren von einer intensiveren Blutdrucksenkung: Dieses Ergebnis der aktuellen SPRINT-Studie könnte eine neue Ära der Bluthochdrucktherapie einleiten.

14.04.2016 | Onlineartikel

Sexualstörungen der Frau? Geht auch den Hausarzt etwas an!

Frauen mit sexuellen Problemen wenden sich häufig an ihren Hausarzt oder ihre Hausärztin. Bei Störungen des sexuellen Verlangens ist vor allem ein vertrauensvolles Gespräch gefragt.

10.05.2016 | Internistische Erkrankungen in der Hausarztpraxis | Onlineartikel

Erneute Antikoagulation nach gastrointestinaler Blutung?

Gerinnungsaktive Medikamente sind eines der Risiken für gastrointestinale Blutungen. Aktuelle Studiendaten geben Hinweise, wie dieser Gefahr in der Praxis zu begegnen ist.

18.04.2016 | Affektive Störungen | Onlineartikel

Immunmodulation – neuer Ansatz in der Therapie von Depressionen?

Wissenschaftliche Befunde weisen zunehmend darauf hin, dass inflammatorische Mechanismen bei der Entwicklung von Depressionen eine Rolle spielen. Folgerichtig rücken immunmodulatorische Therapieansätze in den Fokus der Forschung.

20.04.2016 | Prävention und Screening in der Hausarztpraxis | Onlineartikel

Schlundgymnastik gegen Schnarchen?

Schnarchende Bettgenossen stören nicht nur den Partner. Auch der Schlaf des Betroffenen ist beeinträchtigt, und häufig ist ein obstruktives Schlafapnoe-Syndrom assoziiert. Oropharyngeale Übungen könnten Abhilfe schaffen.

15.04.2016 | Onlineartikel

Placebo-Effekte in der Praxis nutzen

Wissenschaftliche Untersuchungen entschlüsseln zunehmend die neuropsychologischen Mechanismen, über die Placebo-Effekte zur Wirksamkeit medizinischer Behandlungen beitragen. Diese können die ärztliche Therapie gezielt ergänzen.

11.05.2016 | Kinder in der Hausarztpraxis | Onlineartikel

Gefährdet Stillen den Erfolg einer Rotavirus-Impfung?

Keine Frage: Stillen wirkt sich positiv auf die Gesundheit des Kindes aus. Aber könnte Stillen unmittelbar vor oder nach einer Rotavirus-Impfung die Immunantwort beeinträchtigen? Die Datenlage zu dieser Frage ist nach wie vor heterogen.

27.04.2016 | Psoriasis | Onlineartikel

Aktuelle Entwicklungen in der Therapie der Psoriasis

Für die Therapie der mittelschweren bis schweren Psoriasis steht heute eine Reihe neuer Medikamente zur Verfügung. Studiendaten zerstreuen zunehmend die Unsicherheiten, die bislang hinsichtlich einer Langzeittherapie mit Biologika bestanden.

12.04.2016 | Diabetes in der Hausarztpraxis | Onlineartikel

„All you can eat“ befeuert Insulinresistenz

Übergewicht begünstigt Diabetes – das ist bekannt. Wie erstaunlich rasch eine übermäßige Völlerei jedoch zu metabolischen Veränderungen führt, zeigen aktuelle Studiendaten. Eine niedrigkalorische Diät dagegen kann Diabetikern helfen.

22.04.2016 | Gastritis | Nachrichten

Leitlinie mit neuen Empfehlungen zur H.-pylori-Eradikation

In der Behandlung von H.-pylori-Infektionen gilt seit diesem Jahr ein neuer Standard: Demnach soll sich die Eradikationstherapie künftig auch an Risikofaktoren für eine Clarithromycinresistenz orientieren.

10.05.2016 | Gastroenterologie | Onlineartikel

„Die Test-and-treat-Strategie kann nicht empfohlen werden!“

In der neuen Leitlinie zu H. pylori haben sich die Experten gegen die Test-and-treat-Strategie ausgesprochen. Wen soll man nun auf den Magenkeim testen? Und welcher Test ist in welcher Situation sinnvoll? Wir fragten nach bei Prof. Fischbach, der federführend an der Leitlinie mitgearbeitet hat.

20.04.2016 | Gastrointestinale Blutung | Nachrichten

Magenblutung unter Antikoagulation: Was tun?

Wie geht man vor, wenn es bei einem antikoagulierten Patienten zur Magenblutung kommt? Soll man bei einer Darmspiegelung mit niedermolekularen Heparinen überbrücken? Der Gastroenterologe Prof. Wolfgang Fischbach, Aschaffenburg, beantwortet praktische Fragen zum Umgang mit Gerinnungshemmern.

26.04.2016 | Schmerztherapie | Nachrichten

Chronische Nichttumorschmerzen: Wann Opioide, wann nicht?

Chronische Nichttumorschmerzen werden zu häufig mit Opioiden behandelt: Drei von vier Patienten erfahren langfristig keine Schmerzlinderung. Sie riskieren aber Funktionsabbau, Stürze und Testosteronmangel.

19.04.2016 | Internistische Erkrankungen in der Hausarztpraxis | Nachrichten

Neue Leitlinien-Empfehlungen für PAVK-Patienten

Die leitliniengerechte Therapie der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (PAVK) schützt nicht nur vor kardiovaskulären Ereignissen, sie verbessert auch die Gehfähigkeit und verhindert Amputationen.

15.04.2016 | Reizdarm | Nachrichten

Zahl der Reizdarmfälle nach EHEC-Epidemie stark gestiegen

Nach der EHEC-Epidemie 2011 ist die Prävalenz des Reizdarmsyndroms in Deutschland stark gestiegen. Der Gastroenterologe Wolfgang Fischbach gab auf dem Praxis Update Allgemeinmedizin Tipps zur Diagnosesicherung und stellte ein Stufenschema zur Therapie vor.

Bildnachweise