Skip to main content
main-content

Allgemeinmedizin

Übersichtsarbeiten und Kasuistiken

10.11.2018 | Dyspnoe | aufgefallen | Ausgabe 7/2018

Schwere Atemnot jedesmal nach dem Aufstehen – Ihre Diagnose?

Im Liegen war die Welt (fast) in Ordnung. Sobald sich der Patient jedoch in eine aufrechte Körperposition bewegte, trat eine schwere Belastungsdyspnoe auf. Was war die Ursache?

Autor:
Dr. med. Wiebke Dohrn

07.11.2018 | DGIM 2018 | AKTUELLE MEDIZIN . REPORT | Ausgabe 19/2018

Zufällig entdeckter Rundherd in der Leber – und jetzt?

Je mehr bildgebende Verfahren eingesetzt werden, desto häufiger trifft man auf „Inzidentalome“, zufällig entdeckte Leber-Raumforderungen. Die meisten dieser Zufallsbefunde sind gutartig. Manche sind auch eher ein Thema für den Infektiologen.

Autor:
Dr. med. Angelika Bischoff

07.11.2018 | Pneumonie | FORTBILDUNG . ÜBERSICHT | Ausgabe 19/2018

CME: Die ambulant erworbene Pneumonie

Da die Symptome der ambulant erworbenen Pneumonie nicht diagnoseweisend sind, erscheint es ratsam, eine laborchemische sowie bildgebende Diagnostik einzuleiten. Was Sie in diesem Fall noch beachten sollten und wann Sie Betroffene besser in die Klinik einweisen, erfahren Sie in dieser Übersicht.

Autoren:
M.Sc. Dr. med. Stefan Hagel, Dr. med. Anne Moeser, Prof. Dr. med. Mathias W. Pletz

07.11.2018 | Helicobacter pylori | FORTBILDUNG . SEMINAR | Ausgabe 19/2018

Neue Empfehlungen in der H.-pylori-Leitlinie

Die Therapie der H.-pylori-Infektion ist wegen zunehmender Antibiotikaresistenzen schwieriger geworden. Auch in der Indikationsstellung haben sich Änderungen ergeben. Nun ist die deutsche Leitlinie geändert worden. Wir stellen die wichtigsten Neuerungen vor.

Autor:
Prof. Dr. med. Siegfried Wagner

07.11.2018 | Leitsymptom Schwindel | FORTBILDUNG | Ausgabe 19/2018

Medikamente gegen Schwindel

Die Therapie der Schwindelsymptomatik orientiert sich primär an der Ursache. In bestimmten Fällen können Antivertiginosa eingesetzt werden.

Autoren:
Dr. med. Christopher Hohmann, Prof. Dr. med. Roman Pfister, Prof. Dr. med. Guido Michels

07.11.2018 | Gestationsdiabetes | FORTBILDUNG . SEMINAR | Ausgabe 19/2018

Aktualisierte S3-Leitlinie Gestationsdiabetes

2018 ist die aktualisierte S3-Leitlinie zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge des Gestationsdiabetes erschienen. Im Folgenden werden die wichtigen und praxisrelevanten Kernthemen der Leitlinie zusammengefasst.

Autor:
PD Dr. med. Michael Hummel

07.11.2018 | ST-Hebungsinfarkt | AKTUELLE MEDIZIN . DER BESONDERE FALL | Ausgabe 19/2018

Herzinfarkt nach einer Party: Was war die Ursache?

Nach reichlichem Genuss von Energy Drinks entwickelt ein junger Patient einen Vorderwandinfarkt. Die invasive Diagnostik zeigt einen ganz und gar überraschenden Befund.

Autor:
Dr. Peter Stiefelhagen

05.11.2018 | Plattenepithelkarzinome der Haut | Dermatoonkologie | Ausgabe 11/2018

Ein 30 Jahre alter Begleiter an der Brust

Ein 66-jähriger Patient hat einen Tumor im Dekolletébereich – seit mindestens 30 Jahren. Früher sei er kleiner gewesen. In letzter Zeit würde er nässen und gelegentlich auch bluten. Dies sei nun auch der Grund seines Arztbesuchs. Wie lautet Ihre Diagnose?

Autor:
Dr. Jens Iffländer

03.11.2018 | Parkinson-Demenz | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 11/2018

CME: Assessment von Alltagsfunktionen und Therapie bei Parkinson-Demenz

Bei neurodegenerativen Erkrankungen, insbesondere bei der Demenz, kommt es zu einem erheblichen Verlust der Alltagskompetenz bis hin zu einer vollständigen Pflegebedürftigkeit des Patienten. Diese Übersicht behandelt wesentliche Einflussfaktoren auf die Alltagskompetenz sowie erste Therapieansätze zur Verbesserung von Alltagsverhalten bei der Parkinson-Erkrankung.

Autoren:
Dr. Sara Becker, Dr. med. Kathrin Brockmann, PD Dr. Inga Liepelt-Scarfone

03.11.2018 | Diabetische Neuropathie | CME Fortbildung | Ausgabe 11/2018

CME: So erkennen und behandeln Sie die diabetische Neuropathie

So erkennen und behandeln Sie die verschiedenen Formen

Die diabetische Polyneuropathie gehört zu den häufigsten Komplikationen des Diabetes mellitus – umgekehrt ist der Diabetes die häufigste Ursache einer Polyneuropathie in Europa und den USA. Neben der distal-symmetrischen Polyneuropathie gibt es noch weitere Formen. 

Autor:
PD Dr. Kathrin Doppler

29.10.2018 | Allergien und Intoleranzreaktionen | Übersicht | Ausgabe 7/2018

CME: Impfen und Allergie – ein Mythos entmystifiziert

„Impfen macht allergisch!“ Diesem Mythos widersprechen die vorliegenden Daten. Und auch Patienten mit allergischen Erkrankungen und anaphylaktischen Reaktionen auf Impfstoffe können demnach geimpft werden – wenn die individuellen Risiken beachtet werden. Ein Leitfaden.

Autoren:
PD Dr. Tobias Ankermann, Thomas Spindler, Michael Gerstlauer, Sebastian Schmidt

27.10.2018 | Typ-2-Diabetes | aufgefallen | Ausgabe 5/2018

Krankheit Adipositas: Der lange Kampf ums schlankere Leben

Ein Mann mitten im Leben nimmt die Herausforderung an, sein massives Übergewicht trotz ernsthafter Komorbiditäten zu reduzieren. Es gelingen ihm bewundernswerte Fortschritte — er halbiert sich quasi. Leider ergeben sich daraus neue Probleme, die er anfangs nicht bedachte.

Autor:
Dr. med. Veronika Hollenrieder

22.10.2018 | Krankheiten des Haarapparats | AKTUELLE MEDIZIN | Ausgabe 18/2018

Das Mädchen mit Asbest im Haar

Bei einem 12-jährigen, ansonsten gesunden Mädchen bestanden seit ca. drei Monaten in der Scheitelgegend trockene, an Glimmerstückchen erinnernde Schuppenlamellen, die sich am Haar relativ leicht verschieben, aber schlecht losstreifen ließen. Was war die Ursache?

Autor:
PD Dr. med. habil. Thomas Jansen

22.10.2018 | Migrationsmedizin | FORTBILDUNG . ÜBERSICHT | Ausgabe 18/2018

CME: Fieber nach Tropenaufenthalt

Ansteckend? Lebensbedrohlich? Bei Fieber nach Tropenaufenthalt kommen eine Vielzahl möglicher Erkrankungen in Frage. Anhand der Anamnese und einfacher Basisuntersuchungen können Sie rasch die Schwere und Bedeutung der Erkrankung feststellen.

Autoren:
Prof. Dr. med. Thomas Löscher, Dr. med. Martin Alberer, Prof. Dr. med. Karl-Heinz Herbinger

16.10.2018 | Zöliakie | fortbildung | Ausgabe 5/2018

NZGS? Zöliakie? Getreideallergie? So grenzen Sie ab

Mit steigender Zahl allergischer Erkrankungen muss die Nicht-Zöliakie-Glutensensitivität (NZGS) von der Zöliakie und der Weizen- oder Getreidemehlallergie streng abgegrenzt werden. Wie kann das gelingen? Algorithmen für das Vorgehen in der Praxis.

Autoren:
Prof. Dr. med. Martin Raithel, Dr. med. Volker Rödl, Jaqueline Ehrle, Elisabeth Oswald, Dr. med. Katharina Hotfiel

15.10.2018 | Normale Kindsentwicklung | Fortbildung | Ausgabe 5/2018

Besserer Schlaf für übernächtigte Kinder

„Jedes Kind kann schlafen lernen!“ Statt mit solchen Binsenweisheiten sollten Eltern mit konkreten Tipps versorgt werden: Es gibt verschiedene Abhilfen, die – je nach Alter des Kindes – für Verbesserung einer funktionellen Schlafstörung sorgen können. 

Autor:
Prof. Dr. med. Walter Dorsch

15.10.2018 | Das fiebernde Kind | Fortbildung | Ausgabe 5/2018

Bestimmen Sie beim fiebernden Kind das CRP?

Die Testung von C-reaktivem Protein (CRP) wird auch im ambulanten pädiatrischen Bereich zunehmend eingesetzt. Doch macht das tatsächlich Sinn? Pro und Contra: Zwei Experten, zwei Meinungen und ein gemeinsames Fazit!

Autoren:
Prof. Dr. med. Tobias Tenenbaum, Prof. Dr. med. Johannes G. Liese

15.10.2018 | Schwangerschaft | Im Blickpunkt | Sonderheft 1/2018

Werdende Mütter gehören nicht ins Bett!

Die Zeiten, in denen schwangere Frauen in Watte gepackt wurden, sind vorbei. Experten raten zu Aktivitäten (fast) aller Art — sogar bei Komplikationen. Wichtig ist nur, dass sich die Frauen nicht überanstrengen.

Autor:
Dr. Elke Oberhofer

15.10.2018 | Allgemeine Gynäkologie | Fortbildung | Sonderheft 1/2018

Das Fibromyalgiesyndrom — wichtige Differenzialdiagnose in der Gynäkologie

Manche Beschwerden wie chronische Unterbauchschmerzen, die in der Frauenarztpraxis häufig berichtet werden, lassen sich nicht durch die erhobenen Befunde erklären. Dann sollte man auch ein Fibromyalgiesyndrom als mögliche Ursache in Betracht ziehen.

Autor:
Prof. Dr. med. Christoph Keck

15.10.2018 | Schlafmedizin | Fortbildung | Ausgabe 5/2018

Das wissen wir über den Kinderschlaf

„Warum müssen wir schon schlafen gehen und du noch nicht?“ Die Kenntnis darüber, wie viel Schlaf in welchem Alter benötigt wird, ist nicht nur in der Diskussion mit Kindern wichtig, sondern essenziell in der Beratung der Eltern. Sehr häufig gibt es dazu eigenartige Vorstellungen über zu viel und zu wenig.

Autor:
Barbara Schneider

Nächster Veranstaltungstermin

  • 22.11.2018 - 24.11.2018 | Events | Berlin | Veranstaltung

    42. Wissenschaftlicher Kongress Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL

    "Hypertonie, auf Herz und Niere geprüft" - Kongressthemen: Herz, Niere und Hypertonie; Compliance und Lebensstilmaßnahmen in der Hochdrucktherapie; Bluthochdruck und Orale Antikoagulation; Hypertonie im Kindes- und Jugendalter & Probleme der Transition; Blutdruck im Alter; Telemedizin, E-Health und Hypertonie. Veranstaltungsort: Berlin. Wiss. Leitung: Prof. Dr. Helmut Geiger, Prof. Dr. Joachim Weil.

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2018 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk orientiert sich an den Fort-bzw. Weiterbildungsinhalten der Zusatz-Weiterbildung „Geriatrie“ , der Schwerpunktbezeichnung „Geriatrie“ sowie der strukturierten curricularen Fortbildung „Geriatrische Grundversorgung“ und wendet …

Herausgeber:
Dr. Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise