Skip to main content
main-content

Allgemeinmedizin

Empfehlungen der Redaktion

Fieber unklarer Genese mit aortaler Beteiligung

Nach fünf Wochen mit remittierendem Fieber wurde die Situation für eine 66-jährige Patientin lebensbedrohlich. Moderne Bildgebung und Not-Op. brachten die Ursache ans Licht: Eine Kasuistik in englischer Sprache.

Wie Migränepatienten von Biofeedback profitieren

Nicht nur als Ergänzung, oft sogar als Alternative zur medikamentösen Therapie kann Biofeedback gegen Kopfschmerzen eingesetzt werden. Verschiedene Verfahren stehen zur Verfügung.

24.02.2017 | Schmerzen | Nachrichten

Beinmuskelkrämpfe? Magnesiumoxid bringt keine Lösung

Magnesiumoxid verhindert nicht besser als Placebo die Häufigkeit und Schwere nächtlicher Krämpfe in der Beinmuskulatur. 

Aktuelle Meldungen

24.02.2017 | Schmerzen | Nachrichten

Beinmuskelkrämpfe? Magnesiumoxid bringt keine Lösung

Magnesiumoxid verhindert nicht besser als Placebo die Häufigkeit und Schwere nächtlicher Krämpfe in der Beinmuskulatur. 

23.02.2017 | Endokrinologie | Nachrichten

Testosteronersatz nützt – aber nicht besonders viel

Nicht wenige ältere Männer erhoffen sich von der Testosteronsupplementation Abhilfe gegen eine ganze Reihe von Zipperlein. Laut Ergebnissen jüngst veröffentlichter Studien erfüllen sich diese Hoffnungen aber nur zum Teil.

22.02.2017 | Akute depressive Episode | Nachrichten

Auch frischgebackene Väter bekommen den "Babyblues"

Die Schwangerschaft der Partnerin und die erste Zeit mit dem neuen Baby kann für Väter einen erheblichen Stressfaktor darstellen. Wie eine neuseeländische Studie gezeigt hat, rutscht so mancher Mann vor allem nach der Geburt in ein Stimmungstief.

Blickdiagnose Icon Blickdiagnose

Schärfen Sie Ihren diagnostischen Blick mit unseren interaktiven Blickdiagnosen

Allgemeinmedizin-Update der Woche

Kongressdossiers

Kommentierte Studienreferate

  • 15.02.2017 | COPD | Kommentierte Studie | Onlineartikel

    Asthma-COPD-Overlap Syndrom

    Luftverschmutzung ist ACOS-Risikofaktor

    Personen mit Asthma bronchiale, deren Atemluft langfristig mit Feinstaub und Ozon belastet ist, haben ein fast dreifach erhöhtes Risiko für die Entwicklung eines Asthma-COPD-Overlap-Syndroms (ACOS).

    Autor:
    Prof. Dr. med. Hermann Sebastian Füeßl

Übersichtsarbeiten und Kasuistiken

07.02.2017 | Allgemeine Gynäkologie | Leitthema | Ausgabe 2/2017

Adipositas: Gibt es sinnvolle medikamentöse Therapieansätze?

Vor Einleitung einer multimodalen Adipositastherapie sollte die Begleitmedikation im Hinblick auf mögliche adipogenen Effekte überprüft werden. Lässt sich allein mit einer Lebensstilintervention das angestrebte Ziel einer Gewichtsabnahme nicht erreichen, so kann zusätzlich eine adjuvante Pharmakotherapie in Erwägung gezogen werden.

01.02.2017 | Konservative Therapie | Fortbildung | Ausgabe 1/2017

Vitamin C beim chronischen nicht spezifischen Kreuzschmerz

Millionen Menschen leiden unter chronischen Rückenschmerzen. Allerdings sind der Therapie von chronischem nicht spezifischem Kreuzschmerz Grenzen gesetzt. Gerade die Wirkung einer medikamentösen Behandlung ist nicht selten unzureichend. Eine …

01.02.2017 | Gelenkschmerzen | FORTBILDUNG . SCHWERPUNKT | Ausgabe 2/2017

Übeltäter Iliosakralgelenk häufig übersehen

Das Iliosakralgelenk wird als mögliche Ursache für Schmerzen im Bereich der unteren Lendenwirbelsäule häufig übersehen. Durch welche klinischen Tests Sie dieser Problematik auf die Spur kommen, welche konservativen Behandlungsansätze es gibt und wann eine Arthrodese des Iliosakralgelenks indiziert ist.

Weiterführende Themen

Praxis und Beruf

22.02.2017 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Eine Ärztin ohne Grenzen berichtet

Anja Junker ist "Ärztin ohne Grenzen": Vier Einsätze in Afrika und Südamerika hat die 43-Jährige für die Organisation absolviert. Manche Projekte brachten die Pädiaterin dabei an die Grenze der Erschöpfung.

18.02.2017 | Praxisrelevante Urteile | Nachrichten | Onlineartikel

BGH schafft Klarheit zu Verjährung in Arzthaftungsfällen

Der Antrag eines Patienten bei einer Schlichtungsstelle der Ärztekammer hemmt die Verjährungsfrist. Dazu ist es keineswegs nötig, dass der betroffene Arzt oder seine Versicherung dem Schlichtungsverfahren zugestimmt haben.

17.02.2017 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Diskussionen um pränatalen Bluttest halten an

Der GBA setzt seine Methodenbewertung des nichtinvasiven Bluttests fort. Verbände forcieren ihre Kritik.

Neue Beiträge aus unseren Fachzeitschriften

01.02.2017 | Konservative Therapie | Fortbildung | Ausgabe 1/2017

Vitamin C beim chronischen nicht spezifischen Kreuzschmerz

Millionen Menschen leiden unter chronischen Rückenschmerzen. Allerdings sind der Therapie von chronischem nicht spezifischem Kreuzschmerz Grenzen gesetzt. Gerade die Wirkung einer medikamentösen Behandlung ist nicht selten unzureichend. Eine …

01.02.2017 | Gelenkschmerzen | FORTBILDUNG . SCHWERPUNKT | Ausgabe 2/2017

Übeltäter Iliosakralgelenk häufig übersehen

Das Iliosakralgelenk wird als mögliche Ursache für Schmerzen im Bereich der unteren Lendenwirbelsäule häufig übersehen. Durch welche klinischen Tests Sie dieser Problematik auf die Spur kommen, welche konservativen Behandlungsansätze es gibt und wann eine Arthrodese des Iliosakralgelenks indiziert ist.

01.02.2017 | Kopfschmerz und Migräne | FORTBILDUNG . SEMINAR | Ausgabe 2/2017

Kopfschmerz unter (Selbst-)kontrolle

Nicht nur als Ergänzung, oft sogar als Alternative zur medikamentösen Therapie kann Biofeedback gegen Kopfschmerzen eingesetzt werden. Verschiedene Verfahren stehen zur Verfügung.

01.02.2017 | Chirurgische und unfallchirurgische Aspekte | FORTBILDUNG . SCHWERPUNKT | Ausgabe 2/2017

Sind viele Rücken-OPs überflüssig?

Die Zahl der Wirbelsäulenoperationen, insbesondere Bandscheibeneingriffe, Repositionsspondylodesen und Revisionen, ist in den letzten Jahren drastisch gestiegen. Stecken allein pekuniäre Anreize dahinter, wie manche Krankenkassen vermuten?

Meistgelesene Artikel

01.08.2016 | Pädiatrische Dermatologie | BLICKDIAGNOSE | Ausgabe 14/2016

Diverse Effloreszenzen am Baby-Bein

21.08.2016 | Reisemedizin | Blickdiagnose | Onlineartikel

Mitbringsel aus Sansibar

16.09.2016 | Pädiatrie | Leitthema | Ausgabe 1/2017

Kommunikation mit Patienten aus anderen Kulturen

Soziokulturelle Herausforderungen in der Erstversorgung

18.10.2016 | Spezielle Dermatologie | Blickdiagnose | Onlineartikel

Was hat er denn da im Mund?

Video-Beiträge

14.12.2016 | Schmerzen | Video-Artikel | Onlineartikel

Chronischer Unterbauchschmerz: Tipps zur Diagnosefindung

Beim chronischen Unterbauchschmerz ist die Symptomatik ein erster Wegweiser für die Ursache. Wann sollten Sie hellhörig werden, welche Hilfsmittel stehen Ihnen zur Verfügung und wie klären Sie somatische Ursachen ab? Frau Dr. Siedentopf erläuterte auf dem DGGG 2016, wie Sie die ersten Schritte der Diagnosefindung erfolgreich meistern.

02.12.2016 | Hypertonie | Video-Artikel | Onlineartikel

Wie Kanada mit CHEP den Bluthochdruck in den Griff bekommt

Prof. Dr. Sheldon Tobe, Hypertensiologe aus Kanada, erläutert das Programm CHEP, kurz für Canadian Hypertension Education Program, mit dem sein Land beachtliche Erfolge in der Prävention und Therapie des Bluthochdrucks und seiner Folgeerkrankungen erzielt hat.  

02.11.2016 | Schmerzen | Video-Artikel | Onlineartikel

Dem chronischen Unterbauchschmerz von Anfang an richtig begegnen

Wenn eine Patientin zum ersten Mal in die Sprechstunde kommt und über Schmerzen im Unterbauch klagt, weiß der Arzt oft nicht was ihn erwartet. Deshalb haben wir Dr. Friederike Siedentopf auf dem DGGG 2016 befragt, wie sich der Arzt beim diesem Erstkontakt richtig verhält und was vermieden werden sollte.

Neueste CME-Kurse

Sonderberichte

Nephrologie im Dialog: ANCA-assoziierte Vaskulitiden

Die Diagnostik und Therapie der ANCA-assoziierten Vaskulitis (AAV) bleibt eine große Herausforderung, trotz des erheblichen Fortschritts durch zahlreiche klinische Studien und der neuen Erkenntnisse zu den Pathomechanismen [1]. Mit der Zulassung von Rituximab im Jahr 2013 wurde das therapeutische Arsenal zur Behandlung der Vaskulitis erweitert.

TEVA GmbH

Paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie (PNH) - Leitliniengerechte Diagnostik und Therapie

Das Krankheitsbild der PNH wurde erstmals im Jahr 1882 von dem Greifswalder Mediziner Paul Strübing detailliert in der Deutschen Medizinischen Wochenschrift beschrieben [3]. 1911 berichteten dann auch Marchiafava und später Micheli über diese Form der hämolytischen Anämie mit der charakteristischen Hämoglobinurie [4, 5]. Synonym wird die PNH so auch als Strübing-Marchiafava-Micheli-Syndrom bezeichnet [6]

Alexion Pharma Germany GmbH

Postprandiale Hyperglykämie – Prädiktor für erhöhtes Mortalitätsrisiko

Bleiben Patienten mit Diabetes mellitus über einen längeren Zeitraum unbehandelt oder wird in der Therapie kein Blutzuckerspiegel im Zielbereich erreicht, können sich Folgeerkrankungen und Komplikationen entwickeln. Häufig treten Herz-Kreislauf-Erkrankungen auf, welche die Mortalität erheblich erhöhen können.

Novo Nordisk Pharma GmbH

Blickdiagnosen

24.02.2017 | Pädiatrische Dermatologie | Blickdiagnose | Onlineartikel

Blasen am Babybein

Seit ihrem 2. Lebenstag bestehen bei einem vier Wochen alten Mädchen eigenartige Hautveränderungen ohne Begleitsymptome, darunter auch Blasen. Die Eltern sind kroatischer Abstammung und miteinander nicht blutsverwandt. Vergleichbare Veränderungen sind in der Familie nicht bekannt. Ihre Diagnose?

21.02.2017 | Reisemedizin | Blickdiagnose | Onlineartikel

Was juckt, schmerzt und entleert sich denn da?

Schmerzhaft und schwärzlich sind die Hautveränderungen an den Fußsohlen einer 20-Jährigen. Bis vor einem Monat war sie in Tansania. Dort ist sie täglich stundenlang barfuß gelaufen. Vor ihrer Abreise waren an den Fußsohlen juckende Hautveränderungen aufgetreten, die sie selbst manipuliert hat. Ihre Diagnose?

20.02.2017 | Hauterkrankungen | Blickdiagnose | Onlineartikel

Unklare akrale Nekrosen an den Fingern

Eine 63-jährige Raucherin stellte sich aufgrund seit etwa 2 Monaten bestehender Gewebedefekte an Zeige- und Mittelfinger der rechten Hand in unserer Poliklinik vor. Ihre Diagnose?

Zeitschriften für das Fachgebiet Allgemeinmedizin

Rat bei kniffligen Fällen

MMW-Sprechstunde


Kompetente Antworten auf medizinische Fragen, die sich in Ihrem Praxisalltag ergeben – dafür stehen die MMW-Experten Prof. Hermann S. Füeßl und Dr. Peter Stiefelhagen.

Sie erhalten innerhalb von 48 Stunden direkt Antwort per E-Mail.

Ihre Frage und die Expertenantworten werden hier und in der Zeitschrift MMW veröffentlicht. 

» zur MMW-Sprechstunde

Jobbörse | Stellenangebote für Allgemeinmediziner |

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise