Skip to main content
main-content

05.11.2016 | Allgemeinmedizin | Nachrichten

Sprechen im Minutentakt

Qualität der Kommunikation nicht von ihrer Dauer bestimmt

Autor:
Dr. Christine Starostzik
Hat die Länge der Zeit, die ein Patient im Sprechzimmer verbringt, Einfluss auf dessen Zufriedenheit mit der Kommunikation und dessen Vertrauen in den behandelnden Arzt? Dass die Dauer der Kommunikation keine generelle Rolle spielt, hat jetzt eine britische Querschnittstudie gezeigt.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.