Skip to main content
main-content

CME: Die ärztliche Leichenschau

CME: Die ärztliche Leichenschau

12.02.2020 | Leichenschau | CME Fortbildung | Ausgabe 1-2/2020

CME: Die ärztliche Leichenschau

Teil 1

Die Leichenschau ist eine verantwortungsvolle ärztliche Aufgabe. Doch bundesweit unterschiedliche Regelungen und unzureichend ausdifferenzierte Todesbescheinigungen führen immer wieder zu Kritik. Worauf es bei der Feststellung der Todesursache und Todeszeit ankommt und welche rechtlichen Grundlagen Sie kennen sollten, fasst dieser CME-Beitrag zusammen.

Autoren:
Prof. Dr. med. Burkhard Madea, Dr. med. Elke Doberentz

30.12.2019 | Dyspnoe | Schwerpunkt: Hausärztliche Medizin – Teil I | Ausgabe 1/2020

Dyspnoe-Abklärung – eine Herausforderung in der Praxis

Eine Herausforderung in der internistisch-hausärztlichen Praxis

Dyspnoe ist eines der häufigen Symptome, die zu einem Hausarztbesuch führen. Leitlinien zur Dyspnoe existieren nicht. Der vorliegende Beitrag bietet einen Überblick zu den ursächlichen Krankheitsbildern und zeigt Wege der Anamnese und Differenzialdiagnose auf.

Autoren:
Dr. med. Georg Fröhlich, Kai Schorn, Heike Fröhlich

04.02.2020 | Diabetes in der Hausarztpraxis | Video-Artikel | Onlineartikel

Der alte Typ-1-Diabetiker: Neue Probleme, andere Therapieziele?

Immer mehr Menschen mit Typ-1-Diabetes erreichen ein hohes Alter. An welche alterstypischen Veränderungen und daraus resultierende Konsequenzen Sie in der Praxis denken sollten und wie sich die Therapieziele verändern können, erklärt PD Daniel Kopf, Hamburg, im Video-Interview.

17.12.2019 | Dyspnoe | aufgefallen | Ausgabe 8/2019

Rentnerin in Lebensgefahr? Ihre diagnostische Fähigkeiten sind gefragt.

Eine 68-Jährige stellte sich mit progredienten Rückenschmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule und zunehmender Luftnot vor. Die Patientin beklagte zudem einen Stuhlverhalt seit mehreren Tagen. Welche seltene, aber lebensgefährliche, Diagnose steckt hinter der Symptomatik?   

Autoren:
Dr. med. Konrad Günter, Dr. med. Björn Beutel, Prof. Dr. med. Claus Franz Vogelmeier

30.01.2020 | PSA-Screening | Nachrichten

PSA-Tests: Was Urologen empfehlen – und was die Allgemeinmediziner

Wie sollen Ärzte in der Praxis mit dem PSA-Test umgehen? Soll er Männern aktiv angeboten werden? Urologen äußern sich dazu in einer S3-Leitlinie, Allgemeinmediziner in einer Praxisempfehlung.

11.11.2019 | Demenz | Themenschwerpunkt | Ausgabe 1/2020

„Es ändert sich alles“ – der Alltag mit Demenz aus der Perspektive der Angehörigen

Die meisten Menschen mit Demenz werden zu Hause von Angehörigen begleitet. Im Vergleich zu anderen Gruppen pflegender Angehöriger ist ihre Belastung aufgrund von Veränderungen, die mit der Demenz typischerweise einhergehen, deutlich höher.

Autor:
Dr. Susanne Frewer-Graumann

10.02.2020 | COVID-19 | Nachrichten

„Gesunde verkraften Corona-Infektion wohl gut“

Bislang sterben vor allem Menschen mit schweren Grunderkrankungen am neuen Coronavirus. Ansonsten Gesunde scheinen die Infektion gut zu verkraften, sagt ein deutscher Pneumologe.

20.01.2020 | Psychosomatik in der Hausarztpraxis | FORTBILDUNG . SCHWERPUNKT | Ausgabe 1/2020

Unklare Verschlechterung des Allgemeinzustandes: Was ist die Ursache?

Medizinisches Personal ist häufig mit unspezifischen Beschwerdebildern konfrontiert. Hausärzte befinden sich hier in einem besonderen Dilemma: Es gilt, schwerwiegende Erkrankungen nicht zu übersehen und gleichzeitig Überdiagnostik zu vermeiden.

Autoren:
Dr. med. Johann Michael Sailer, Prof. Dr. med. Markus Bleckwenn
Bildnachweise