Skip to main content
main-content

Update Allgemeinmedizin vom 30.10.2017

Update Allgemeinmedizin vom 30.10.2017

01.09.2017 | Leichenschau | AUS DER PRAXIS | Ausgabe 16/2017

„Die Leiche hat noch leicht geatmet“

In der Rubrik "Was MMW-Leser erleben" berichtet ein Kollege, dass er von der Rettungsleitstelle gebeten wurde, eine Leichenschau in einem Pflegeheim vorzunehmen. Es hieß, der ältere Herr sei schon zwei Stunden tot. Doch war er das wirklich?

Autor:
Dr. Rainer Hakimi

27.10.2017 | Hyperthyreose | Nachrichten

Gefahr fürs Herz

Sehr niedriges TSH im Alter ist ein Warnsignal!

Stark erniedrigte TSH-Werte sind gerade im höheren Alter alles andere als erstrebenswert: Es steigt nicht nur die Gefahr für Vorhofflimmern, sondern auch für strukturelle Myokardveränderungen. Der Münchner Endokrinologe Prof. Roland Gärtner schildert, wann und wie man bei Senioren mit subklinischer Hyperthyreose therapeutisch eingreift.

Autor:
Dr. Elke Oberhofer

27.10.2017 | Koronare Herzerkrankung | Nachrichten

Langzeitstudie

Sportlich hochaktive Männer haben mehr Koronarkalk

Bei Männern, die von jungen Jahren an sehr intensiv Sport treiben, ist im mittleren Lebensalter häufiger eine subklinische Koronarsklerose nachweisbar als bei bewegungsfaulen Männern.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

19.10.2017 | Endokrinologie | Nachrichten

Zehn-Punkte-Programm

Endokrinologie: Was ist notwendig, was überflüssig?

Nicht alles, was medizinisch untersucht werden kann, ist für einen Patienten sinnvoll, und so manches, was unbedingt untersucht werden müsste, bleibt wegen mangelnder Kenntnis auf der Strecke. Fünf Positiv- und fünf Negativempfehlungen für die Endokrinologie.

Autor:
Kathrin von Kieseritzky

01.10.2017 | Rosazea | AKTUELLE MEDIZIN | Ausgabe 17/2017

Erst kam die Seborrhö – und dann das!

Bei einer 32-jährigen, ansonsten gesunden Patientin waren vor drei Monaten entzündliche Knoten an der rechten Wange aufgetreten, die sich innerhalb von vier Wochen auf die linke Wange und das Kinn ausbreiteten. Schon zuvor war die Gesichtshaut spürbar fettiger geworden. Wie lautet ihre Diagnose?

Autor:
PD Dr. med. habil. Thomas Jansen

30.10.2017 | Neues aus der Industrie | Onlineartikel

Veränderung der Bakterienflora

Antibiose verändert auch das Mikrobiom

Eine Reihe von Krankheiten ist mit Veränderungen des Mikrobioms verbunden. Antibiotika greifen in die Zusammensetzung des Mikrobioms ein. Die strenge Indikationsstellung hilft, Kollateralschäden zu vermeiden.

Autor:
Dr. Michael Hubert

20.09.2017 | Schwere Hautreaktionen | Leitthema | Ausgabe 10/2017

Schwere kutane Arzneimittelreaktionen im Kindesalter

Schwere Arzneimittelreaktionen der Haut können in jedem Lebensalter auftreten. Dazu gehören blasenbildende schwere Hautreaktionen wie das Stevens-Johnson-Syndrom (SJS) und die toxisch epidermale Nekrolyse (TEN), aber auch „drug reaction with eosinophilia and systemic symptoms“ (DRESS). Diagnostik, Differenzialdiagnosen und Therapie im Überblick.

Autor:
Prof. Dr. M. Mockenhaupt

24.07.2017 | MMW - Fortschritte der Medizin | CME-Kurs | Kurs

Risiko Gebrechlichkeit – Stürze im Alter

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin | Ausgabe 13/2017
Autoren:
Dr. med. Joachim Zeeh, Yvonne Reinhardt, Prof. Dr. med. Hans-Jürgen Heppner
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
14.07.2018
CME-Punkte:
2
Anzahl Versuche:
2

Stürze werden häufig bagatellisiert oder vergessen. Jeder über 70-Jährige sollte vom Hausarzt mindestens einmal pro Jahr nach Stürzen gefragt werden. Erfahren Sie in dieser CME-Fortbildung über sämtliche intrinsische und extrinsische Risikofaktoren, notwendige Untersuchungen sowie Präventions- und Therapiemaßnahmen.

24.10.2017 | CME - Premium - Fortbildung für die medizinische Praxis | CME-Kurs | Kurs

Ulzera beim diabetisch neuropathischen Fuß – Ursachen, Diagnostik und Therapie

Zeitschrift:
CME | Ausgabe 10/2017
Autoren:
Prof. Dr. Sigurd Kessler, Dr. Sandra Sommerey, Dr. Christoph Volkering
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
13.10.2018
CME-Punkte:
4
Anzahl Versuche:
2

Die neuropathischen Wunden am diabetischen Fuß sind konsequent von anderen chronischen Wunden v.a. von denen infolge einer Durchblutungsstörung zu unterscheiden. Die CME-Fortbildung beschreibt die Ursachen von Ulzera beim diabetisch neuropathischen Fuß, diagnostische sowie therapeutische Möglichkeiten und denkbare Differenzialdiagnosen.

06.06.2017 | Epilepsie | CME-Kurs | Kurs

Moderne Epilepsiebehandlung bei Kindern - Update

Zeitschrift:
Monatsschrift Kinderheilkunde | Ausgabe 6/2017
Autor:
PD Dr. T. Bast
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
07.06.2018
CME-Punkte:
3
Anzahl Versuche:
2

Mit der Lektüre dieses CME-Beitrages erhalten Sie einen Einblick in die neue Anfalls- und Epilepsieklassifikation und vertiefen Ihre Kenntnisse über die aktuell verfügbaren Antiepileptika (AE)

Bildnachweise