Skip to main content
main-content

19.09.2017 | Alopezie | Nachrichten

Dem Kahlschlag auf der Spur

Androgenetische Alopezie: Am Hormonspiegel liegt es nicht

Autor:
Robert Bublak
Es scheint naheliegend zu vermuten, dass der durch Androgene bedingte Ausfall der Haupthaare mit dem Hormonspiegel assoziiert ist. Deutsche Forscher sind der Frage nachgegangen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.