Skip to main content
main-content

14.11.2016 | Alopezie | FORTBILDUNG . KRITISCH GELESEN | Ausgabe 20/2016

MMW - Fortschritte der Medizin 20/2016

Wissen Sie, was ein Kerion ist?

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 20/2016
Autor:
Prof. Dr. med. H. S. Füeßl
Ein 13-jähriges Mädchen hatte eine langsam wachsende, schmerzhafte Schwellung der Kopfhaut des Hinterkopfs, die sich im Laufe von drei Wochen entwickelt hatte. Wegen des Verdachts auf eine bakterielle Follikulitis hatte sie mehrere Behandlungen mit oralen Antibiotika hinter sich, ohne dass sich der Befund gebessert hätte. Bei der ersten Vorstellung zeigten sich eine gerötete, leicht schmerzhafte Schwellung am Hinterkopf mit pustulösen Veränderungen und einem serös-blutigen Exsudat sowie eine vollständige Alopezie (Abb. A). Ein Schabepräparat der betroffenen Stelle und eine Präparation in 10%iger Kaliumhydroxidlauge brachte Pilzhyphen zum Vorschein und bestätigte die Diagnose eines Kerions. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 20/2016

MMW - Fortschritte der Medizin 20/2016 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise