Skip to main content
main-content
Erschienen in: ästhetische dermatologie & kosmetologie 1/2020

18.02.2020 | Alopezie | kurz & knapp

Geringere β-Cateninkonzentration

Verursacht Feinstaub Haarausfall?

verfasst von: Paula Risch

Erschienen in: ästhetische dermatologie & kosmetologie | Ausgabe 1/2020

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Eine starke Feinstaubbelastung kann die Risiken für Krebs, sowie Lungen- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen. Aber auch das Haarwachstum könnte beeinflusst werden. In einer Studie wurden humane Zellen, die an der Basis von Haarfollikeln zu finden sind, unterschiedlichen Konzentrationen von Diesel- und anderen Feinstaubpartikeln ausgesetzt. Daraufhin sank die Konzentration von β-Catenin und weiteren Proteinen, die am Haarwachstum und -erhalt beteiligt sind, dosisabhängig. Höhere Feinstaubkonzentrationen könnten also das Haarwachstum veringern. …
Metadaten
Titel
Geringere β-Cateninkonzentration
Verursacht Feinstaub Haarausfall?
verfasst von
Paula Risch
Publikationsdatum
18.02.2020
Verlag
Springer Medizin
Schlagwort
Alopezie
Erschienen in
ästhetische dermatologie & kosmetologie / Ausgabe 1/2020
Print ISSN: 1867-481X
Elektronische ISSN: 2198-6517
DOI
https://doi.org/10.1007/s12634-020-1018-3

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2020

ästhetische dermatologie & kosmetologie 1/2020 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.