Skip to main content
main-content

12.10.2017 | Original Article | Ausgabe 1/2018

Metabolic Brain Disease 1/2018

Alpha-lipoic acid mitigates toxic-induced demyelination in the corpus callosum by lessening of oxidative stress and stimulation of polydendrocytes proliferation

Zeitschrift:
Metabolic Brain Disease > Ausgabe 1/2018
Autoren:
Nima Sanadgol, Fereshteh Golab, Hassan Askari, Fatemeh Moradi, Marziyeh Ajdary, Mehdi Mehdizadeh

Abstract

Multiple Sclerosis (MS), is a disease that degenerates myelin in central nervous system (CNS). Reactive oxygen species (ROSs) are toxic metabolites, and accumulating data indicate that ROSs-mediated apoptosis of oligodendrocytes (OLGs) plays a major role in the pathogenesis of MS under oxidative stress conditions. In this study, we investigated the role of endogenous antioxidant alpha-lipoic acid (ALA) as ROSs scavenger in the OLGs loss and myelin degeneration during cuprizone (cup)-induced demyelination in the experimental model of MS. Our results have shown that ALA treatment significantly increased population of mature OLGs (MOG+ cells), as well as decreased oxidative stress (ROSs, COX-2 and PGE2) and apoptosis mediators (caspase-3 and Bax/Bcl2 ratio) in corpus callosum (CC). Surprisingly, ALA significantly stimulates population of NG2 chondroitin sulfate proteoglycan positive glia (NG2+ cells or polydendrocytes), from week 4 afterward. Accordingly ALA could prevents apoptosis, delays demyelination and recruits OLGs survival and regeneration mechanisms in CC. We conclude that ALA has protective effects against toxic demyelination via reduction of redox signaling, and alleviation of polydendrocytes vulnerability to excitotoxic challenge.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

Metabolic Brain Disease 1/2018 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher
Bildnachweise