Skip to main content
main-content

13.10.2018 | Original Article | Ausgabe 4/2018 Open Access

Acta Neurologica Belgica 4/2018

ALS and CHARGE syndrome: a clinical and genetic study

Zeitschrift:
Acta Neurologica Belgica > Ausgabe 4/2018
Autoren:
Carmine Ungaro, Luigi Citrigno, Francesca Trojsi, Teresa Sprovieri, Giulia Gentile, Maria Muglia, Maria Rosaria Monsurrò, Gioacchino Tedeschi, Sebastiano Cavallaro, Francesca Luisa Conforti
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s13760-018-1029-2) contains supplementary material, which is available to authorized users.
Carmine Ungaro and Luigi Citrigno contributed equally to this work.

Abstract

Amyotrophic Lateral Sclerosis and CHARGE syndrome are complex neurological disorders, which never occurred together in the same family and, to date, no putative correlation between them has been described on PubMed Central. Due to our aim was to evaluate the presence of different genetic variants involved in these pathologies, we reported a clinical and genetic description of two sisters affected by these two different disorders. In the CHARGE patient, molecular analysis of the CHD7 gene revealed the c.8016G >A de novo variant in exon 37. The ALS patient had been screened negative for mutations in SOD1, TARDBP, FUS/TLS, C9orf72 and KIF5A genes. Anyway, targeted next generation sequencing analysis identified known and unknown genetic variations in 39 ALS-related genes: a total of 380 variants were reported, of which 194 in the ALS patient and 186 in the CHARGE patient. To date, although the results suggest that the occurrence of the two syndromes in the same family is co-incidental rather than based on a causative genetic variant, we could hypothesize that other factors might act as modulators in the pathogenesis of these different phenotypes.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt bestellen und 50 € OTTO-Gutschein sichern!

e.Med Neurologie & Psychiatrie

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Neurologie & Psychiatrie erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen der Fachgebiete, den Premium-Inhalten der dazugehörigen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten Zeitschrift Ihrer Wahl.

Jetzt bestellen und 50 € OTTO-Gutschein sichern!

e.Med Neurologie

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Neurologie erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes, den Premium-Inhalten der neurologischen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten Neurologie-Zeitschrift Ihrer Wahl.

Jetzt bestellen und 50 € OTTO-Gutschein sichern!

Zusatzmaterial
Supplementary material 1 (PDF 220 KB)
13760_2018_1029_MOESM1_ESM.pdf
Supplementary material 2 (PDF 12 KB)
13760_2018_1029_MOESM2_ESM.pdf
Supplementary material 3 (PDF 71 KB)
13760_2018_1029_MOESM3_ESM.pdf
Supplementary material 4 (PDF 26 KB)
13760_2018_1029_MOESM4_ESM.pdf
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Acta Neurologica Belgica 4/2018 Zur Ausgabe

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie


 

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher
Bildnachweise