Skip to main content
Erschienen in: gynäkologie + geburtshilfe 3/2022

25.05.2022 | Fortbildung

Biologisches Altern - Teil 1

Alterungstheorien und oxidativer Stress

verfasst von: Prof. Dr. med. Bernd Kleine-Gunk

Erschienen in: gynäkologie + geburtshilfe | Ausgabe 3/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Die molekulare Entschlüsselung biologischer Alterungsprozesse ist bedeutsam, denn aus der Pathophysiologie des Alterns lässt sich fundamentales Wissen ableiten etwa zur Entstehung von Karzinomen, kardiovaskulären Erkrankungen oder Demenzen. Im ersten Teil der Serie werden Alterungstheorien im Allgemeinen sowie die Theorie zu oxidativem Stress im Besonderen vorgestellt.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Medawar PB. An unsolved problem of biology. Lewis: London; 1952 Medawar PB. An unsolved problem of biology. Lewis: London; 1952
2.
Zurück zum Zitat Medvedev ZA. An attempt at rational classification of theories of ageing. Biol Rev Camb Philos Soc 1990;65:375-98 Medvedev ZA. An attempt at rational classification of theories of ageing. Biol Rev Camb Philos Soc 1990;65:375-98
3.
Zurück zum Zitat López-Otín C et al. The Hallmarks of Aging. Cell 2013;153:1194-217 López-Otín C et al. The Hallmarks of Aging. Cell 2013;153:1194-217
4.
Zurück zum Zitat Harman D. Aging: A theory based on free radical and radiation chemistry. J Gerontol 1956;23:476-82 Harman D. Aging: A theory based on free radical and radiation chemistry. J Gerontol 1956;23:476-82
5.
Zurück zum Zitat Curtin JF et al. Regulation and measurement of oxidative stress in apoptosis. J Immunol Methods 2002;265:49-72 Curtin JF et al. Regulation and measurement of oxidative stress in apoptosis. J Immunol Methods 2002;265:49-72
6.
Zurück zum Zitat Kelly DP. Aging theories unified. Nature2011;470:342-43 Kelly DP. Aging theories unified. Nature2011;470:342-43
7.
Zurück zum Zitat Møller P et al. Aging and oxidatively damaged nuclear DNA in animal organs. Free Radical Bio Med 2010;48:1275-85 Møller P et al. Aging and oxidatively damaged nuclear DNA in animal organs. Free Radical Bio Med 2010;48:1275-85
8.
Zurück zum Zitat The Alpha-Tocopherol, Beta Carotine Cancer Prevention Study Group. The effect of vitamin E and beta carotene on the incidence of lung cancer and other cancers in male smokers. N Engl J Med 1994;330:1029-35 The Alpha-Tocopherol, Beta Carotine Cancer Prevention Study Group. The effect of vitamin E and beta carotene on the incidence of lung cancer and other cancers in male smokers. N Engl J Med 1994;330:1029-35
9.
Zurück zum Zitat Miller ER et al. Meta-analysis: high-dosage vitamin E supplementation may increase all-cause mortality. Ann Intern Med 2005;142:37-46 Miller ER et al. Meta-analysis: high-dosage vitamin E supplementation may increase all-cause mortality. Ann Intern Med 2005;142:37-46
10.
Zurück zum Zitat Bjelakovic G et al. Mortality in randomized trials of antioxidant supplements for primary and secondary prevention: systematic review and meta-analysis. JAMA 2007;297:842-57 Bjelakovic G et al. Mortality in randomized trials of antioxidant supplements for primary and secondary prevention: systematic review and meta-analysis. JAMA 2007;297:842-57
11.
Zurück zum Zitat Finkel T. Signal transduction by reactive oxygen species. J Cell Biol 2011;194:7-15 Finkel T. Signal transduction by reactive oxygen species. J Cell Biol 2011;194:7-15
12.
Zurück zum Zitat Anderson ME. Glutathione: an overview of biosynthesis and modulation. Chem Biol Interact 1998;24:1-14 Anderson ME. Glutathione: an overview of biosynthesis and modulation. Chem Biol Interact 1998;24:1-14
13.
Zurück zum Zitat Calabrese EJ, Mattson MP. Hormesis provides a generalized quantitative estimate of biological plasticity. J Cell Commun Signal 2011;5:25-38 Calabrese EJ, Mattson MP. Hormesis provides a generalized quantitative estimate of biological plasticity. J Cell Commun Signal 2011;5:25-38
Metadaten
Titel
Biologisches Altern - Teil 1
Alterungstheorien und oxidativer Stress
verfasst von
Prof. Dr. med. Bernd Kleine-Gunk
Publikationsdatum
25.05.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
gynäkologie + geburtshilfe / Ausgabe 3/2022
Print ISSN: 1439-3557
Elektronische ISSN: 2196-6435
DOI
https://doi.org/10.1007/s15013-022-4373-5

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2022

gynäkologie + geburtshilfe 3/2022 Zur Ausgabe

Leitlinien kompakt für die Innere Medizin

Mit medbee Pocketcards sicher entscheiden.

Seit 2022 gehört die medbee GmbH zum Springer Medizin Verlag

Mehr Lebenszeit mit Abemaciclib bei fortgeschrittenem Brustkrebs?

24.05.2024 Mammakarzinom Nachrichten

In der MONARCHE-3-Studie lebten Frauen mit fortgeschrittenem Hormonrezeptor-positivem, HER2-negativem Brustkrebs länger, wenn sie zusätzlich zu einem nicht steroidalen Aromatasehemmer mit Abemaciclib behandelt wurden; allerdings verfehlte der numerische Zugewinn die statistische Signifikanz.

ADT zur Radiatio nach Prostatektomie: Wenn, dann wohl länger

24.05.2024 Prostatakarzinom Nachrichten

Welchen Nutzen es trägt, wenn die Strahlentherapie nach radikaler Prostatektomie um eine Androgendeprivation ergänzt wird, hat die RADICALS-HD-Studie untersucht. Nun liegen die Ergebnisse vor. Sie sprechen für länger dauernden Hormonentzug.

„Überwältigende“ Evidenz für Tripeltherapie beim metastasierten Prostata-Ca.

22.05.2024 Prostatakarzinom Nachrichten

Patienten mit metastasiertem hormonsensitivem Prostatakarzinom sollten nicht mehr mit einer alleinigen Androgendeprivationstherapie (ADT) behandelt werden, mahnt ein US-Team nach Sichtung der aktuellen Datenlage. Mit einer Tripeltherapie haben die Betroffenen offenbar die besten Überlebenschancen.

So sicher sind Tattoos: Neue Daten zur Risikobewertung

22.05.2024 Melanom Nachrichten

Das größte medizinische Problem bei Tattoos bleiben allergische Reaktionen. Melanome werden dadurch offensichtlich nicht gefördert, die Farbpigmente könnten aber andere Tumoren begünstigen.

Update Innere Medizin

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.