Skip to main content
main-content

16.04.2021 | Amyloidose des Nervensystems | Fortbildung | Ausgabe 4/2021

Polyneuropathie bei hereditärer Transthyretin-Amyloidose
NeuroTransmitter 4/2021

Seltene und kausal behandelbare Ursache

Zeitschrift:
NeuroTransmitter > Ausgabe 4/2021
Autoren:
Dr. med. Andreas Thimm, PD Dr. med. Alexander Carpinteiro, Dr. med. Maria Papathanasiou, Prof. Dr. med. Peter Lüdike, Prof. Dr. med. Christoph Rischpler, Prof. Dr. med. Tim Hagenacker
Wichtige Hinweise
Zusatzmaterial online: Zu diesem Beitrag sind unter https://​doi.​org/​10.​1007/​s15016-021-9101-1 für autorisierte Leser zusätzliche Dateien abrufbar.
Die hereditäre Transthyretin-Amyloidose (hATTR) ist eine seltene, autosomal-dominant vererbte Polyneuropathieursache. Anders als bei idiopathischen Polyneuropathien ist eine kausal orientierte Behandlung mittels innovativer Therapiestrategien möglich. Lesen Sie in diesem Beitrag über klinische Red Flags der hATTR-Polyneuropathie, diagnostische Möglichkeiten und Fallstricke sowie zur Verfügung stehende Behandlungsoptionen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Zusatzmaterial
Nur für berechtigte Nutzer zugänglich
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2021

NeuroTransmitter 4/2021 Zur Ausgabe

Fortbildung

Leserpost

Rund um den Beruf

"The Great Pretender"

Neu im Fachgebiet Neurologie

Neurologie

Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung Neurologie

  • 64 klinische Fallbeispiele verschiedener Patientenkonstellationen und Themenfelder
  • Typische Prüfungsfragen mit ausführlichen Antworten
  • Zahlreiche Verknüpfungen zu e.Medpedia für relevantes Vertiefungswissen
  • Ergänzt durch aktuelle Artikel aus unseren Fachzeitschriften

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Neurologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise