Skip to main content
main-content

22.01.2019 | Review | Ausgabe 4/2019

Archives of Gynecology and Obstetrics 4/2019

An update on the implication of physical activity on semen quality: a systematic review and meta-analysis

Zeitschrift:
Archives of Gynecology and Obstetrics > Ausgabe 4/2019
Autoren:
Jone Ibañez-Perez, Borja Santos-Zorrozua, Elixabet Lopez-Lopez, Roberto Matorras, Africa Garcia-Orad

Abstract

Purpose

The aim of this study was to clarify whether physical activity may be associated with semen quality, considering the different types of sports, their intensity, and the semen parameters studied in the literature.

Methods

Eligible studies included those that evaluated the impact of physical activity in semen parameters in human population. Outcomes evaluated included the following seminal quality parameters: volume, concentration, total sperm count, progressive motility, total motility, total motile sperm count, morphology, and motile sperm concentration.

Results

We identified 32 manuscripts that analyzed this effect. Among them, 20 articles examined the role of general physical activity and 17 analyzed this relationship among specific sports. Although most results point to a lack of major effects of physical activity on semen quality, recreational physical activity could have a positive effect on semen concentration or progressive motility. On the contrary, elite physical activity could be detrimental for some semen parameters, such as progressive motility. Regarding specific sports, a negative effect of cycling on semen concentration is suggested.

Conclusions

In conclusion, recreational physical activity seems to be of benefit for men with infertility issues. However, elite physical activity could have a detrimental effect on semen quality, which should be taken into consideration.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2019

Archives of Gynecology and Obstetrics 4/2019 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Gynäkologie & Urologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu im Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Perikonzeptionelle Frauenheilkunde

Fertilitätserhalt, Prävention und Management von Schwangerschaftsrisiken

Ein Praxisbuch für alle, die in der Beratung und Betreuung von Schwangeren und Paaren mit Kinderwunsch tätig sind. Die Herausgeber und Autoren haben alle wichtigen Informationen zusammengetragen, um Frauen sicher zu beraten, zu betreuen und kompetent Verantwortung zu übernehmen.

Herausgeber:
Christian Gnoth, Peter Mallmann

2019 | Buch

Praxisbuch Gynäkologische Onkologie

Dieses kompakte und praxisrelevante Standardwerk richtet sich alle Ärzte in Klinik und Praxis, die Patientinnen mit bösartigen Tumoren des Genitales und der Mamma behandeln. Die 5. Auflage wurde komplett aktualisiert und auf der Basis …

Herausgeber:
Prof. Dr. Edgar Petru, Dr. Daniel Fink, Prof. Dr. Ossi R. Köchli, Prof. Dr. Sibylle Loibl

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Gynäkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise