Skip to main content
main-content

24.09.2020 | Anämien | Aktuelle Medizin | Ausgabe 16/2020

Immunologie
MMW - Fortschritte der Medizin 16/2020

Die Rolle des Eisens bei Infektionen

Immunologie

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 16/2020
Autor:
Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Peter Nielsen
Die COVID-19-Pandemie hat die Diskussion um Infektiosität und Immunabwehr neu befeuert. Viele Studien haben sich damit beschäftigt, wie wichtig Eisen für die Infektabwehr ist. Eine grundlegende Abwehrstrategie des angeborenen Immunsystems ist, den Zugang zu Eisen aus dem Blut oder aus bestimmten Zellen für pathogene Keime stark zu begrenzen. Gleichzeitig brauchen aber die Zellen des Immunsystems selbst genügend Eisen für ihre Ausreifung und Funktion, sodass bei jeder Infektion ein Gleichgewicht zwischen Begrenzung und Angebot von Eisen wichtig ist. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 16/2020

MMW - Fortschritte der Medizin 16/2020 Zur Ausgabe

Aus der Praxis-Zimmermann

"App auf Rezept" geht an den Start

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise