Skip to main content
main-content

01.12.2014 | Original Article | Ausgabe 4/2014

Journal of Cachexia, Sarcopenia and Muscle 4/2014

Anamorelin HCl (ONO-7643), a novel ghrelin receptor agonist, for the treatment of cancer anorexia-cachexia syndrome: preclinical profile

Zeitschrift:
Journal of Cachexia, Sarcopenia and Muscle > Ausgabe 4/2014
Autoren:
Claudio Pietra, Yasuhiro Takeda, Naoko Tazawa-Ogata, Masashi Minami, Xia Yuanfeng, Elizabeth Manning Duus, Robert Northrup

Abstract

Background

Anamorelin HCl (ANAM) is a novel, orally active, ghrelin receptor agonist in clinical development for the treatment of cancer cachexia. We report in vitro and in vivo studies evaluating the preclinical pharmacologic profile of ANAM.

Methods

Fluorescent imaging plate reader and binding assays in HEK293 and baby hamster kidney cells determined the agonist and antagonist activity of ANAM, and its affinity for the ghrelin receptor. Rat pituitary cells were incubated with ANAM to evaluate its effect on growth hormone (GH) release. In vivo, rats were treated with ANAM 3, 10, or 30 mg/kg, or control orally, once daily for 6 days to evaluate the effect on food intake (FI) and body weight (BW), and once to assess GH response. In pigs, single (3.5 mg/kg) or continuous (1 mg/kg/day) ANAM doses were administered to assess GH and insulin-like growth factor (IGF-1) response.

Results

ANAM showed significant agonist and binding activity on the ghrelin receptor, and stimulated GH release in vitro. In rats, ANAM significantly and dose-dependently increased FI and BW at all dose levels compared with control, and significantly increased GH levels at 10 or 30 mg/kg doses. Increases in GH and IGF-1 levels were observed following ANAM administration in pigs.

Conclusion

ANAM is a potent and highly specific ghrelin receptor agonist with significant appetite-enhancing activity, leading to increases in FI and BW, and a stimulatory effect on GH secretion. These results support the continued investigation of ANAM as a potential treatment of cancer anorexia-cachexia syndrome.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2014

Journal of Cachexia, Sarcopenia and Muscle 4/2014 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise