Skip to main content
main-content

05.12.2016 | Panorama | Ausgabe 6/2016

Adrenalin-Autoinjektor
HNO Nachrichten 6/2016

Anaphylaxie: Zögern beim Griff zum Notfallset

Zeitschrift:
HNO Nachrichten > Ausgabe 6/2016
Autor:
red
Bei Kindern mit einer anaphylaktischen Reaktion wird der Adrenalin-Autoinjektor viel zu selten genutzt. In einer kanadischen Studie wurden 292 Kinder nach erstmaligem Vorfall aufgenommen. 87 % von ihnen hatten allergisch auf ein Nahrungsmittel reagiert. Die jährliche Wiederauftrittsrate lag bei 17,6 %. 66,2 % aller Ereignisse wurden mit Adrenalin behandelt. Doch nur jedes zweite Kind erhielt bereits außerhalb der medizinischen Einrichtung eine Injektion aus dem Notfallset. Die Autoren fordern, Allergiker und ihre Eltern im Rahmen von Schulungen zum Einsatz von Adrenalin-Autoinjektoren zu ermutigen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2016

HNO Nachrichten 6/2016 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet HNO

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update HNO und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise