Skip to main content
main-content

01.01.2012 | Case Report | Ausgabe 1/2012 Open Access

Brain Tumor Pathology 1/2012

Anaplastic ependymoma simulating glioblastoma in the cerebrum of an adult

Zeitschrift:
Brain Tumor Pathology > Ausgabe 1/2012
Autoren:
Masayuki Shintaku, Kenji Hashimoto

Abstract

A case of anaplastic ependymoma of the cerebral hemisphere in which the histopathological features closely simulated those of glioblastoma is reported. The patient was a 72-year-old woman with a large, well-demarcated tumor in the left temporal lobe. The tumor was totally extirpated, but recurred 18 months later, and the patient died after 4 months. The extirpated tumor was well circumscribed from the surrounding brain tissue and consisted of a sheet-like, dense proliferation of atypical, short spindle or polygonal cells. Extensive geographic necrosis with nuclear pseudopalisading was seen. Although perivascular pseudorosettes were observed in many areas, true ependymal rosettes were absent. Immunohistochemistry for glial fibrillary acidic protein and epithelial membrane antigen and ultrastructural study confirmed the ependymal nature of tumor cells. The histopathological spectrum of anaplastic ependymoma is very wide and reflects the basically dual characteristics of ependymal cells: epithelial and glial phenotypes. The present case indicates that some anaplastic ependymomas strongly express the glial phenotype and also show remarkable anaplastic cytological features, thus closely simulating glioblastoma. The diagnostic criteria for anaplastic ependymoma, and the nosological position of highly anaplastic ependymoma and its possible clinical implications, are briefly discussed.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

e.Med Neurologie & Psychiatrie

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Neurologie & Psychiatrie erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen der Fachgebiete, den Premium-Inhalten der dazugehörigen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten Zeitschrift Ihrer Wahl.

e.Med Neurologie

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Neurologie erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes, den Premium-Inhalten der neurologischen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten Neurologie-Zeitschrift Ihrer Wahl.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2012

Brain Tumor Pathology 1/2012 Zur Ausgabe

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher