Skip to main content
main-content
Erschienen in:
Buchtitelbild

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Anatomie des Oberbauchs

verfasst von: Barbara Heitplatz, Prof. Dr. med. Peter Barth

Erschienen in: Operationsatlas Gynäkologische Onkologie

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Auszug

Der Magen ist ein längliches, meist bogenförmiges Hohlorgan im linken Oberbauch. Es wird eine rechtsseitige kleine Kurvatur und eine linksseitige große Kurvatur abgegrenzt. Dem Mageneingang (Ostium cardiacum) schließt sich die Pars cardiaca an, die an den kuppelförmigen Magenfundus angrenzt. Den größten Anteil nimmt der Magencorpus ein. Der Magenpförtner bzw. Pylorus verschließt den Magen gegen den Dünndarm. Vor diesem kommt die Pars pylorica zu liegen. An der großen Magenkurvatur setzt das Lig. gastrocolicum an, das schließlich in das große Netz übergeht. Entlang der kleinen Kurvatur inseriert das Lig. hepatogastricum, das eine bindegewebige Verbindung zur Leber darstellt. …
Metadaten
Titel
Anatomie des Oberbauchs
verfasst von
Barbara Heitplatz
Prof. Dr. med. Peter Barth
Copyright-Jahr
2013
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-642-35128-0_1

Neu im Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Gynäkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.