Skip to main content
main-content

01.12.2014 | Metabolism (R Pasquali, Section Editor) | Ausgabe 4/2014

Current Obesity Reports 4/2014

Androgens, body fat Distribution and Adipogenesis

Zeitschrift:
Current Obesity Reports > Ausgabe 4/2014
Autoren:
Mouna Zerradi, Julie Dereumetz, Marie-Michèle Boulet, André Tchernof

Abstract

Androgens are regulators of important adipocyte functions such as adipogenesis, lipid storage, and lipolysis. Through depot-specific impact on the cells of each fat compartment, androgens could modulate body fat distribution patterns in humans. Testosterone and dihydrotestosterone have been shown to inhibit the differentiation of preadipocytes to lipid-storing adipocytes in several models including primary cultures of human adipocytes from both men and women. Androgen effects have also been observed on some markers of lipid metabolism such as LPL activity, fatty acid uptake, and lipolysis. Possible depot-specific and sex-specific effects have been observed in some but not all models. Transformation of androgen precursors to active androgens or their inactivation by enzymes that are expressed and functional in adipose tissue may contribute to modulate the local availability of active hormones. These phenomena, along with putative depot-specific interactions with glucocorticoids may contribute to human body fat distribution patterns.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2014

Current Obesity Reports 4/2014 Zur Ausgabe

Metabolism (R Pasquali, Section Editor)

Predictors of Ectopic Fat in Humans

Metabolism (R Pasquali, Section Editor)

Food and Beverage Marketing to Youth

Metabolism (R Pasquali, Section Editor)

Low-Grade Inflammation, Obesity, and Diabetes

Metabolism (R Pasquali, Section Editor)

Evaluating the Health Impacts of Food and Beverage Taxes

  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise