Skip to main content
main-content

01.10.2005 | Originalien | Ausgabe 5/2005

Manuelle Medizin 5/2005

Anerkannte Evidenz der Wirksamkeit konservativer Behandlungen akuter und chronischer Nackenschmerzen

Eine Übersicht

Zeitschrift:
Manuelle Medizin > Ausgabe 5/2005
Autoren:
MSc, PT, MT J. J. M. Pool, S. M. Rubinstein, M. van Tulder
Wichtige Hinweise
Aus dem Englischen übersetzt von Dr. K. Tjaden, Heidelberg; überarbeitet von Dr. H. Lohse-Busch, Bad Krozingen

Zusammenfassung

Die Forderung nach evidenzbasierter Medizin (EbM) hat in der letzten Dekade drastisch zugenommen. Im vorliegenden Artikel wird der Vorteil der EbM im Allgemeinen, besonders aber ihre Rolle in der Therapie chronischer Nackenschmerzen diskutiert. Obwohl die Evidenz der Wirksamkeit zur konservativen Behandlung chronischer Nackenschmerzen überwiegend uneinheitlich ist, erzielen Manipulation und/oder Mobilisationen in Kombination mit Physiotherapie noch die besten Ergebnisse. Außerdem scheint die Manipulationsbehandlung eine höhere Kosteneffektivität aufzuweisen als die physikalische Therapie oder die Standardbehandlung beim Hausarzt. Dennoch sind mehr qualitativ hochwertige Studien nötig, die klar die Behandlungsmethoden beschreiben, an möglichst homogenen Studienpopulationen durchgeführt werden und auch die ökonomischen Aspekte berücksichtigen. Dies würde die Erstellung und die Überarbeitung von klinischen Leitlinien und die Anwendung der EbM deutlich erleichtern.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Sichern Sie sich jetzt Ihr e.Med-Abo und sparen Sie 50 %!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2005

Manuelle Medizin 5/2005 Zur Ausgabe
  1. Ich möchte die nächsten 2 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Manuelle Medizin 4x pro Jahr für insgesamt 230,10 € im Inland (Abonnementpreis 207,10 € plus Versandkosten 23 €) bzw. 240,10 € im Ausland (Abonnementpreis 207,10 € plus Versandkosten 33 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 19,18 € im Inland bzw. 20,01 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 2. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.