Skip to main content
main-content
Erschienen in: Der Freie Zahnarzt 11/2021

08.11.2021 | Zu guter Letzt

Angebohrt

Erschienen in: Der Freie Zahnarzt | Ausgabe 11/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Achtsamkeit? Yoga? Meditation? Vergessen Sie's. Einen etwas anderen, aber sehr effektiven Weg zur Selbstfindung hat ein Zechbruder im türkischen İnegöl nach einem feucht-fröhlichen Gelage mit seinen Kumpels entdeckt. Seine erstaunliche Methode funktioniert so: Man besaufe sich ausgiebig und tauche anschließend aus dem Blickfeld der ebenfalls sturzbetrunkenen Kompagnons ab. Hilfreich ist es, wenn sich - wie im konkreten Fall - ein unübersichtliches und schwer gangbares Waldgebiet in der Nähe der Location befindet, in dem man sich gut verlaufen und womöglich verletzen kann. Der Rest geschieht dann wie von selbst. Die Kumpels sind in großer Sorge um den vermissten Freund und organisieren einen Suchtrupp, der sofort beginnt, das gesamte Waldstück zu durchkämmen. Aber aufgepasst! Damit es mit der Selbstfindung auch wirklich klappt, ist es unerlässlich, dass der Gesuchte sich selbst (!) an der Suche beteiligt. So geschehen in unserem Fall. Als der Zechbruder im Wald um sich herum Rufe nach seinem eigenen Namen vernahm, fand er ganz spontan zu sich selbst. HWT …
Metadaten
Titel
Angebohrt
Publikationsdatum
08.11.2021
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Der Freie Zahnarzt / Ausgabe 11/2021
Print ISSN: 0340-1766
Elektronische ISSN: 2190-3824
DOI
https://doi.org/10.1007/s12614-020-0004-5