Skip to main content
Kardiologie Angeborene Herzfehler

Angeborene Herzfehler

alle Nachrichten zum Thema

Messung der Sauerstoffsättigung

31.07.2023 | Dyspnoe | Nachrichten

Atemnot und blasser Arm: Wie hing das zusammen?

Akute Atemnot und eine akute Ischämie im linken Arm: Was bei einer 45-jährigen Patientin diese Symptomkombi auslöste, erklärt ein gefäßchirurgisches Team von den Azoren in einem Fallbericht.

Rötlich-violette Papeln

19.01.2023 | Angeborene Herzfehler | Nachrichten

Interdisziplinäre S1-Leitlinie zu Morbus Fabry überarbeitet

Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie hat jetzt die vollständig überarbeitete, interdisziplinäre S1-Leitlinie zu Morbus Fabry publiziert. Diese soll eine Anleitung zur kooperativ-interdisziplinären Diagnostik und Therapie der Erkrankung sein.

Podcast - Diagnose: "Hirntod"

04.11.2022 | Pädiatrische Radiologie | Podcast | Nachrichten

Im Kinder-MRT durchs Weltall fliegen

Am Klinikum Dortmund steht ein ganz besonderes MRT-Gerät. Eines speziell für Kinder. Es zeigt spannende Videoprojektionen, ist besonders leise und geübt wird vorher im Übe-MRT! Prof. Dominik Schneider, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, nimmt uns in der Podcast-Episode mit in diese bemerkenswerte Röhre.

Hände einer älteren Patientin

13.09.2022 | Angeborene Herzfehler | Nachrichten

Angeborene Herzfehler: Was passiert am Lebensende?

Forschende haben untersucht, wie Menschen mit angeborenen Herzfehlern am Lebensende versorgt werden und woran sie genau sterben. Ihren Erkenntnissen zufolge gibt es Verbesserungspotenzial.

Minimalinvasive kardiologische Transkatheter-Verschlussbehandlung für PFO-Defekte (Patent Foramen Ovale)

01.09.2022 | Vorhofseptumdefekt | Nachrichten

Vorhofflimmern-Risiko nach PFO-Verschluss wird unterschätzt

Nach Verschluss eines offenen Foramen ovale (PFO) kommt es offenbar häufiger zu supraventrikulären Arrhythmien als bislang angenommen: In einer Studie war in den ersten vier Wochen einer von fünf Behandelten betroffen.

Notarztwagen mit Sanitäter und Arzt

06.05.2022 | Plötzlicher Herztod | Nachrichten

Plötzlicher Tod nach Bettnässen – und wie er hätte verhindert werden können

Eine junge Frau stirbt unerwartet – zuvor hatte sie keine Symptome, abgesehen von zwei einzelnen Enuresis-Episoden. Eine Umfrage unter Ärzten zeigt: Nur die wenigsten hätten die Ursache rechtzeitig erkannt.

TSH-Test

08.05.2021 | Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie | Kongressbericht | Nachrichten

Isolierte TSH-Erhöhung bei Kindern mit Vorsicht interpretieren

Ein Mangel an Schilddrüsenhormonen beeinträchtigt bei Kindern deren psychomotorische Entwicklung. Entsprechend großzügig wird L-Thyroxin eingesetzt; doch so mancher Verschreibungsgrund hält offenbar einer genaueren Betrachtung nicht Stand.

Neugeborenenscreening

09.12.2020 | Angeborene Herzfehler | Nachrichten

Neuer Test auf angeborene Herzfehler bei Neugeborenen?

Eine rasche Diagnose verbessert die Prognose angeborener Herzfehler – das Screening stellt jedoch nach wie vor eine Herausforderung dar. Schwedische und finnische Forscher haben jetzt eine Methode entdeckt, die die Früherkennung bei Neugeborenen erleichtern könnte.

Blutdruckmessgerät

09.10.2020 | Kinder- und Jugendmedizin – Update 2020 | Kongressbericht | Nachrichten

Sportmuffel mit Kopfschmerzen und Hypertonie: Ihre Diagnose?

Eine 16-Jährige klagt über Kopfschmerzen, insbesondere bei körperlicher Belastung. Sie treibe ungern Sport und könne zudem nicht gut sprinten. Ihr Blutdruck ist laut 24-Stunden-Messung nur tagsüber deutlich erhöht. Der Allgemeinarzt schließt eine primäre Ursache aus und startet eine medikamentöse Behandlung der Hypertonie – ohne Erfolg. 

05.05.2020 | COVID-19 | Nachrichten

Corona darf kein Grund sein, dass Kinderherzen leiden!

Eltern sollten nicht die Praxen und Kliniken aus Angst vor SARS-CoV-2 meiden: Die Regierung warnt am „Tag des herzkranken Kindes“ vor schwerwiegenden Folgen ausbleibender Kontrollen und Behandlungen bei Kindern mit Herzproblemen.

12-Kanal-EKG bei Patient mit M.Ebstein

10.07.2019 | Risikofaktoren für Krebserkrankungen | Nachrichten

Angeborene Herzfehler prädisponieren für Krebs

Patienten mit angeborenen Herzfehlern erkranken schon in jüngeren Jahren mehr als doppelt so häufig an Krebs wie Menschen ohne Herzfehler. Besonders anfällig sind Patienten mit konotrunkalen Defekten.

18.04.2018 | Herzerkrankungen, Kinderwunsch und Schwangerschaft | Nachrichten

Herzfehler beim Kind, Herzkrankheit bei der Mutter?

Wenn Kinder mit einem Herzfehler geboren werden, könnte das ein Zeichen für ein erhöhtes kardiovaskuläres Risiko bei den Müttern sein.

Lachende Kinder bilden Kreis

29.09.2017 | Jahrestagung der DGKJ 2017 | Kongressbericht | Online-Artikel

Chronisch kranke Kinder im Fokus

Chronisch kranke Kinder können ihr Leben oft gut meistern. Dennoch sollte ihre Lebensqualität regelmäßig erfasst werden, um „Ausreißer“ nicht zu übersehen. Therapeutische Fortschritte soll die Präzisionsmedizin bringen.

Embryo im Blastozytenstadium wenige Tage nach der Befruchtung

04.08.2017 | Humangenetik | Nachrichten

Erstmals Gendefekt bei Embryo erfolgreich repariert

US-Forscher haben eine Mutation in embryonaler DNA fast fehlerfrei korrigiert. Wie erwartet ist das Echo geteilt: Führt dies am Ende zur Prävention von Erbkrankheiten oder zu Designer-Babys?

Frau mit Smartwatch und gesundem Getränk bindet Laufschuhe zu

28.03.2017 | Angeborene Herzfehler | Nachrichten

Angeborener Herzfehler: kein Hemmschuh für ein bewegtes Leben

Menschen mit angeborenen Herzfehlern soll nach aktuellen Empfehlungen zu einem aktiven Lebensstil mit möglichst viel Bewegung geraten werden. Ein einfacher Fragebogen kann eine erste Einschätzung zur Belastbarkeit der Patienten liefern.

10.10.2016 | Angeborene Herzfehler | Kongressbericht | Nachrichten

Sport mit angeborenem Herzfehler erhöht Belastbarkeit

Befreiung vom Schulunterricht und „Overprotection“ hat aus Kindern mit angeborenem Herzfehler (EMAH) vielfach unsportliche Erwachsene gemacht. In Deutschland wird ihre Zahl auf 200.000 bis 280.000 geschätzt. Fast alle könnten durch Sport ihr Wohlbefinden und ihre Belastbarkeit steigern.

Herz

24.09.2016 | Pädiatrische Vorsorgeuntersuchungen | Kongressbericht | Nachrichten

Aufnahme der Pulsoxymetrie in Vorsorgeuntersuchungen steht bevor

Bei der Therapie angeborener Herzfehler wurden in den letzen Jahrzehnten große Fortschritte erzielt. Ein nächster wichtiger Schritt ist die Aufnahme der Pulsoxymetrie in die Vorsorgeuntersuchungen. So können bisher nicht erkannte kardiologische Erkrankungen frühzeitig aufgespürt werden.

Schwere Aortenklappenstenose

04.12.2015 | Angeborene Herzfehler | Nachrichten

Mechanische Klappen schneiden im "Mittelalter" am besten ab

Für mittelalte Patienten, die einen Aortenklappenersatz benötigen, sind mechanische Modelle offenbar besser geeignet als Bioklappen.

Junge spielt mit Flugzeug

02.08.2015 | Koronare Herzerkrankung | Nachrichten | Online-Artikel

Magazin informiert über Reisen mit Herzerkrankung

Die aktuelle Ausgabe von "herzblatt", der Zeitschrift der Deutschen Herzstiftung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern und deren Angehörigen, nimmt sich des Themas Reisen an.

27.08.2014 | Angeborene Herzfehler | Nachrichten | Online-Artikel

Erwachsene mit Herzfehlern im Fokus

Eine Stiftungsprofessur der Herzstiftung soll helfen, Versorgung von Erwachsenen mit angeborenen Herzfehlern zu verbessern.

Herzbericht 2011

24.01.2013 | Koronare Herzerkrankung | Nachrichten | Online-Artikel

„Alte Patienten profitieren am meisten vom medizinischen Fortschritt“

Der neue Leistungsbericht der Deutschen Herzmedizin liegt vor. Er zeigt Zunahmen bei interventionellen Klappeneingriffen und Ablationen sowie erstmals einen Rückgang bei den Herzkatheter-Untersuchungen. Die Infarktsterblichkeit sinkt weiter, bleibt aber regional sehr unterschiedlich.

Update Kardiologie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.