Skip to main content
main-content

28.03.2017 | Angeborene Herzfehler | Nachrichten

Höheres Aktivitätslevel – weniger Einschränkungen

Angeborener Herzfehler: kein Hemmschuh für ein bewegtes Leben

Autor:
Dr. Christine Starostzik
Menschen mit angeborenen Herzfehlern soll aktuellen Empfehlungen zufolge zu einem Lebensstil mit möglichst viel Bewegung geraten werden. Denn aktive Herzpatienten haben ein geringeres Risiko für die Beeinträchtigung ihrer Lebensqualität und ihrer Belastbarkeit als inaktive. Ein einfacher Fragebogen kann einen ersten Eindruck über diese Belange vermitteln.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen