Skip to main content
main-content

06.02.2018 | Angststörungen | Fortbildung | Ausgabe 2/2018

Psychopharmakotherapie
NeuroTransmitter 2/2018

Innovative pharmakologische Strategien gegen Angststörungen

Zeitschrift:
NeuroTransmitter > Ausgabe 2/2018
Autoren:
M.Sc Maximilian Kiebs, Univ.-Prof. Dr. Dr. René Hurlemann
Trotz leitliniengerechter Therapie erlangen viele Patienten mit Angststörungen lediglich eine partielle Besserung ihrer klinischen Symptomatik. Mit dem Betablocker Propranolol, dem Tuberkulostatikum D-Cycloserin und dem Peptidhormon Oxytocin stehen drei Wirkstoffe im Fokus dieses Artikels, deren anxiolytisches Potenzial in präklinischen Studien gesichert wurde und gegenwärtig in die klinische Forschung translatiert wird.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2018

NeuroTransmitter 2/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Psychiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2017 | Buch

Pocket Guide Psychopharmaka von A bis Z

Im Pocket Guide finden Sie von A bis Z schnell und übersichtlich die "Erste-Hilfe"-Information rund um alle Psychopharmaka, die Sie auf Station und im Praxisalltag brauchen. Das Pocket-Buch passt bestens in die Kitteltasche. Auf eine ausführliche Darstellung der Störungen wurde bewusst verzichtet.

Autoren:
Prof. Dr. med. Otto Benkert, Prof. Dr. med. I.-G. Anghelescu, Prof. Dr. med. G. Gründer, Prof. Dr. med. P. Heiser, Prof. Dr. rer. Nat. C. Hiemke, Prof. Dr. med. H. Himmerich, Prof. Dr. med. F. Kiefer, Prof. Dr. med. C. Lange-Asschenfeldt, Prof. Dr. med., Dr. rer. nat., Dipl.-Psych. M.J. Müller, Dr. med., Dipl.-Kfm. M. Paulzen, Dr. med. F. Regen, Prof. Dr. med. A. Steiger, Prof. Dr. med. F. Weber

2016 | Buch

Klinikmanual Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Dieses Kitteltaschenbuch enthält übersichtlich und systematisch alle notwendigen Informationen zum schnellen Nachschlagen auf Station, in der Ambulanz oder im Konsildienst: Klare Handlungsanweisungen, Therapieempfehlungen und die notwendigen rechtlichen Hintergründe.

Herausgeber:
Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
Bildnachweise