Skip to main content
main-content

01.02.2013 | Leitthema | Ausgabe 2/2013

Der Hautarzt 2/2013

Anstrengungsinduzierte Anaphylaxie

Zeitschrift:
Der Hautarzt > Ausgabe 2/2013
Autoren:
K. Wylon, S. Hompes, Prof. Dr. M. Worm

Zusammenfassung

Die anstrengungsinduzierte Anaphylaxie ist eine mastzellabhängige Reaktion, bei der es nach Aufnahme eines Allergens in Kombination mit körperlicher Anstrengung zur Auslösung der Symptome einer Anaphylaxie kommt. Typischerweise tritt die Reaktion innerhalb von 2 h nach der Allergenexposition und anschließender körperlicher Belastung auf. Nicht nur Nahrungsmittel, hier am häufigsten der Weizen, sondern auch andere Allergene bzw. bestimmte Medikamente können eine anstrengungsinduzierte Anaphylaxie triggern. Die klinischen Symptome einer anstrengungsinduzierten Anaphylaxie entsprechen den Symptomen der Anaphylaxie allgemein und umfassen die Manifestation an der Haut und Schleimhaut sowie weitere Organsysteme wie Lunge, Herz-Kreislauf-System und Gastrointestinaltrakt. Die detaillierte klinische Anamnese steht am Anfang der diagnostischen Abklärung. Das Symptomprofil und vor allem die Erfassung möglicher Expositionsfaktoren spielen hier eine zentrale Rolle. Neben der klassischen Allergiediagnostik im Sinne von Hautpricktestungen bzw. spezifischen IgE-Bestimmungen sollte insbesondere bei Patienten, die eine schwere anaphylaktische Reaktion erlitten haben, eine Tryptasebestimmung zur Differenzialdiagnostik und Abgrenzung mastzellabhängiger Erkrankungen erfolgen. Die Diagnose einer anstrengungsinduzierten Anaphylaxie kann mittels einer doppelblind placebokontrollierten Provokationstestung gestellt werden. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass ausreichende Mengen des Allergens und auch eine angemessene körperliche Belastung erfolgen sollten. Nach Diagnosesicherung müssen die Patienten über die Erkrankung intensiv aufgeklärt werden und ein Notfallset einschließlich Adrenalinautoinjektor erhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Sichern Sie sich jetzt Ihr e.Med-Abo und sparen Sie 50 %!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2013

Der Hautarzt 2/2013 Zur Ausgabe

CME Zertifizierte Fortbildung

Injizierbare Füllmaterialien

  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Der Hautarzt 12x pro Jahr für insgesamt 392 € im Inland (Abonnementpreis 357 € plus Versandkosten 35 €) bzw. 432 € im Ausland (Abonnementpreis 357 € plus Versandkosten 75 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 32,67€ im Inland bzw. 36 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.