Skip to main content
main-content

04.03.2019 | Medizin | Ausgabe 3/2019

Verkürzter Klinikaufenthalt
CME 3/2019

Antibiotikatherapie bei Endokarditis geht auch oral

Zeitschrift:
CME > Ausgabe 3/2019
Autor:
Dr. Elke Oberhofer
Die antibiotische Therapie bei bakterieller Endokarditis lässt sich nach einer kritischen Phase offenbar relativ problemlos von intravenös auf oral umstellen. Wie dänische Forscher zeigen konnten, lässt sich dadurch der Klinikaufenthalt maßgeblich und ohne zusätzliches Risiko verkürzen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2019

CME 3/2019 Zur Ausgabe