Skip to main content
Erschienen in: InFo Hämatologie + Onkologie 7/2015

13.11.2015 | neues aus des forschung

Multiples Myelom

Antikörper mit dualem Wirkmechanismus

verfasst von: Wolfgang Zimmermann

Erschienen in: InFo Hämatologie + Onkologie | Ausgabe 7/2015

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Standardmäßig erfolgt die Behandlung von therapierefraktären oder rezidivierten Patienten mit multiplem Myelom mit der Kombination aus dem Immunmodulator Lenalidomid und Dexamethason. Für erfolglos vorbehandelte Patienten kommen zunehmend Dreierkombinationen zum Einsatz, allerdings limitiert aufgrund inakzeptabler Toxizität. Erstrebenswert ist daher die Kombination traditioneller Therapien mit neuen potenten Agenzien und einem günstigeren Nebenwirkungsprofil. …
Literatur
Zurück zum Zitat Lonial S et al. Elotuzumab therapy for relapsed or refractory myeloma. New Eng J Med. 2015;373(7): 621-31.CrossRefPubMed Lonial S et al. Elotuzumab therapy for relapsed or refractory myeloma. New Eng J Med. 2015;373(7): 621-31.CrossRefPubMed
Metadaten
Titel
Multiples Myelom
Antikörper mit dualem Wirkmechanismus
verfasst von
Wolfgang Zimmermann
Publikationsdatum
13.11.2015
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
InFo Hämatologie + Onkologie / Ausgabe 7/2015
Print ISSN: 2662-1754
Elektronische ISSN: 2662-1762
DOI
https://doi.org/10.1007/s15004-015-0988-1

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2015

InFo Hämatologie + Onkologie 7/2015 Zur Ausgabe

neues aus des forschung

Histologie hat prädiktiven Wert

Neu im Fachgebiet Onkologie

28.02.2024 | DKK 2024 | Nachrichten

Wann sich BRCA-Testen lohnt

27.02.2024 | IT für Ärzte | Nachrichten | Online-Artikel

BARMER: DiGA bleiben hinter Erwartungen zurück

27.02.2024 | DKK 2024 | Podcast | Nachrichten

Darmkrebsvorsorge: Die Koloskopie auf dem Prüfstand

mit Prof. Dr. Frank Kolligs, Experte für Gastroenterologie und Endoskopie

Update Onkologie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.