Skip to main content
main-content

Blättern

durch die Artikel

01.05.2017 | Antikörper | Literatur kompakt | Ausgabe 5/2017

Im Focus Onkologie 5/2017

Hochrisiko-Melanom: adjuvant Ipilimumab in eskalierter Dosierung

Zeitschrift:
Im Focus Onkologie > Ausgabe 5/2017
Autoren:
Wolfgang Zimmermann, Prof. Dr. med. Claus Garbe
Der rekombinante, humanisierte Antikörper Ipilimumab verstärkt über die Blockade des Checkpointmoleküls CTLA-4 die antitumorale Immunantwort und ist mit einer Dosis von 3 mg/kg Körpergewicht für die Therapie des fortgeschrittenen Melanoms zugelassen. In einer Phase-III-Studie wurden Wirksamkeit und Sicherheit einer adjuvanten Hochdosisbehandlung untersucht.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.