Skip to main content
main-content
Erschienen in: Medizinische Klinik - Intensivmedizin und Notfallmedizin 4/2018

10.04.2018 | Antimikrobielle und antivirale Chemotherapie | CME

Ambulant erworbene Pneumonie

verfasst von: Ph.D. PD Dr. med. M. Hecker, N. Sommer, K. Tello, A. Hecker, W. Seeger, K. Mayer

Erschienen in: Medizinische Klinik - Intensivmedizin und Notfallmedizin | Ausgabe 4/2018

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Die ambulant erworbene Pneumonie („community aquired pneumonia“, CAP) ist eine häufige und potenziell tödliche Erkrankung. Vor dem Hintergrund einer hohen Letalität innerhalb der ersten Tage ist bei klinischem Verdacht die unverzügliche Einleitung einer rationalen Diagnostik und Therapie von entscheidender prognostischer Bedeutung. In der vorliegenden Übersichtsarbeit wird die aktuelle nationale Leitlinie zur Diagnostik und Therapie der CAP vorgestellt. Besonderer Fokus wird auf ein risikoadaptiertes Vorgehen zur raschen Identifikation von kritisch kranken Patienten gelegt. Die Risikostratifizierung hat ferner Einfluss auf die durchzuführende Diagnostik und adäquate Therapieeinleitung. Ferner gibt es neue Empfehlungen zur Prävention der CAP, die in diesem Artikel diskutiert werden.
Literatur
3.
Zurück zum Zitat Höffken G, Lorenz J, Kern W et al (2010) Guidelines of the Paul-Ehrlich-Society of Chemotherapy, the German Respiratory Diseases Society, the German Infectious Diseases Society and of the Competence Network CAPNETZ for the Management of Lower Respiratory Tract Infections and Community-acquired Pneumonia. Pneumologie 64:149–154. https://​doi.​org/​10.​1055/​s-0029-1243910 CrossRefPubMed Höffken G, Lorenz J, Kern W et al (2010) Guidelines of the Paul-Ehrlich-Society of Chemotherapy, the German Respiratory Diseases Society, the German Infectious Diseases Society and of the Competence Network CAPNETZ for the Management of Lower Respiratory Tract Infections and Community-acquired Pneumonia. Pneumologie 64:149–154. https://​doi.​org/​10.​1055/​s-0029-1243910 CrossRefPubMed
14.
Zurück zum Zitat Almirall J, Bolíbar I, Toran P et al (2004) Contribution of C‑reactive protein to the diagnosis and assessment of severity of community-acquired pneumonia. Chest 125:1335–1342 CrossRefPubMed Almirall J, Bolíbar I, Toran P et al (2004) Contribution of C‑reactive protein to the diagnosis and assessment of severity of community-acquired pneumonia. Chest 125:1335–1342 CrossRefPubMed
Metadaten
Titel
Ambulant erworbene Pneumonie
verfasst von
Ph.D. PD Dr. med. M. Hecker
N. Sommer
K. Tello
A. Hecker
W. Seeger
K. Mayer
Publikationsdatum
10.04.2018

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Medizinische Klinik - Intensivmedizin und Notfallmedizin 4/2018 Zur Ausgabe