Skip to main content

17.07.2013 | Nachrichten | Online-Artikel

Weniger bringt mehr

Antipsychotika-Therapie: Frühes Absetzen kann sich lohnen

verfasst von: Thomas Müller

Überraschends Ergebnis einer Sieben-Jahres-Studie: Wird bei Patienten nach einer erfolgreich behandelten ersten Psychoseepisode die Medikation reduziert oder abgesetzt, geht es ihnen Jahre später deutlich besser als mit einer zweijährigen Dauermedikation.