Skip to main content
main-content

04.08.2020 | Antipsychotika | Fortbildung | Ausgabe 4/2020

Schizophrenie
DNP - Der Neurologe & Psychiater 4/2020

Indikationen für Depotneuroleptika

Zeitschrift:
DNP - Der Neurologe & Psychiater > Ausgabe 4/2020
Autor:
Prof. Dr. med. Ion-George Anghelescu
Wichtige Hinweise
Zusatzmaterial online: Zu diesem Beitrag sind unter https://​doi.​org/​10.​1007/​s15202-020-2862-8 für autorisierte Leser zusätzliche Dateien abrufbar.
Zu diesem Beitrag ist ein Erratum online unter https://​doi.​org/​10.​1007/​s15202-020-2881-5 verfügbar.
Depotpräparate sind eine wichtige Therapiemöglichkeit bei Schizophrenie. Mit Injektionsintervallen von bis zu zwölf Wochen sind sie besonders dann von Vorteil, wenn Patienten nicht regelmäßig orale Antipsychotika einnehmen können oder mögen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Zusatzmaterial
Nur für berechtigte Nutzer zugänglich
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2020

DNP - Der Neurologe & Psychiater 4/2020 Zur Ausgabe

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Neurologie

Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung Neurologie

  • 64 klinische Fallbeispiele verschiedener Patientenkonstellationen und Themenfelder
  • Typische Prüfungsfragen mit ausführlichen Antworten
  • Zahlreiche Verknüpfungen zu e.Medpedia für relevantes Vertiefungswissen
  • Ergänzt durch aktuelle Artikel aus unseren Fachzeitschriften
Bildnachweise