Skip to main content
Erschienen in:

26.06.2020 | Letter to the Editor

Antiresorptive agents-related osteonecrosis of the jaw (ARONJ) in rheumatoid arthritis

verfasst von: Yuichiro Fujieda, Tatsuya Atsumi

Erschienen in: Journal of Bone and Mineral Metabolism | Ausgabe 5/2020

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Excerpt

We wish to express our sincere appreciation to Dr. Watanabe for the insightful comments on our paper. We think the comments will help readers more deeply understand the points of our paper. In the letter, Dr. Watanabe highlighted three points, (1) whether the disease activity of rheumatoid arthritis (RA) affects the incidence of antiresorptive agents-related osteonecrosis of the jaw (ARONJ) in RA, (2) whether glucocorticoids affect the ARONJ in RA, and (3) the prevalence of denosumab-related osteonecrosis of the jaw (ONJ) in our study. …
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Saad F, Brown JE, Van Poznak C, Ibrahim T, Stemmer SM, Stopeck AT, Diel IJ, Takahashi S, Shore N, Henry DH, Barrios CH, Facon T, Senecal F, Fizazi K, Zhou L, Daniels A, Carriere P, Dansey R (2012) Incidence, risk factors, and outcomes of osteonecrosis of the jaw: integrated analysis from three blinded active-controlled phase III trials in cancer patients with bone metastases. Ann Oncol 23:1341–1347. https://doi.org/10.1093/annonc/mdr435CrossRefPubMed Saad F, Brown JE, Van Poznak C, Ibrahim T, Stemmer SM, Stopeck AT, Diel IJ, Takahashi S, Shore N, Henry DH, Barrios CH, Facon T, Senecal F, Fizazi K, Zhou L, Daniels A, Carriere P, Dansey R (2012) Incidence, risk factors, and outcomes of osteonecrosis of the jaw: integrated analysis from three blinded active-controlled phase III trials in cancer patients with bone metastases. Ann Oncol 23:1341–1347. https://​doi.​org/​10.​1093/​annonc/​mdr435CrossRefPubMed
2.
Zurück zum Zitat Stopeck AT, Fizazi K, Body JJ, Brown JE, Carducci M, Diel I, Fujiwara Y, Martin M, Paterson A, Tonkin K, Shore N, Sieber P, Kueppers F, Karsh L, Yardley D, Wang H, Maniar T, Arellano J, Braun A (2016) Safety of long-term denosumab therapy: results from the open label extension phase of two phase 3 studies in patients with metastatic breast and prostate cancer. Support Care Cancer 24:447–455. https://doi.org/10.1007/s00520-015-2904-5CrossRefPubMed Stopeck AT, Fizazi K, Body JJ, Brown JE, Carducci M, Diel I, Fujiwara Y, Martin M, Paterson A, Tonkin K, Shore N, Sieber P, Kueppers F, Karsh L, Yardley D, Wang H, Maniar T, Arellano J, Braun A (2016) Safety of long-term denosumab therapy: results from the open label extension phase of two phase 3 studies in patients with metastatic breast and prostate cancer. Support Care Cancer 24:447–455. https://​doi.​org/​10.​1007/​s00520-015-2904-5CrossRefPubMed
Metadaten
Titel
Antiresorptive agents-related osteonecrosis of the jaw (ARONJ) in rheumatoid arthritis
verfasst von
Yuichiro Fujieda
Tatsuya Atsumi
Publikationsdatum
26.06.2020
Verlag
Springer Singapore
Erschienen in
Journal of Bone and Mineral Metabolism / Ausgabe 5/2020
Print ISSN: 0914-8779
Elektronische ISSN: 1435-5604
DOI
https://doi.org/10.1007/s00774-020-01112-2

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2020

Journal of Bone and Mineral Metabolism 5/2020 Zur Ausgabe

Leitlinien kompakt für die Innere Medizin

Mit medbee Pocketcards sicher entscheiden.

Seit 2022 gehört die medbee GmbH zum Springer Medizin Verlag

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Tisotumab-Vedotin verlängert Überleben nach Zervixkarzinom-Rezidiv

13.07.2024 Zervixkarzinom Nachrichten

Für Frauen mit rezidiviertem oder metastasiertem Zervixkarzinom und Versagen der Erstlinientherapie zeichnet sich eine Verbesserung der Behandlungsoptionen ab: Mit dem Antikörper-Wirkstoff-Konjugat Tisotumab-Vedotin überleben sie zwei Monate länger als mit einer Chemotherapie.

Aggressive Blutdrucksenkung bei Risikopersonen?

12.07.2024 Arterielle Hypertonie Nachrichten

Geht es nach einer aktuellen chinesischen Studie, ist die Einstellung des systolischen Blutdrucks bei Risikopersonen auf Werte unter 120 mmHg mit weniger kardiovaskulären Ereignissen assoziiert als die Senkung auf Werte unter 140 mmHg.

Was das Überwachen von Risikopersonen für Pankreaskrebs bringt

12.07.2024 Pankreaskarzinom Nachrichten

Programme zur Überwachung von Hochrisikokandidaten für duktales Adenokarzinom des Pankreas führen womöglich zu früherer Diagnose. Ob sich das auch in einem Überlebensvorteil niederschlägt, hat eine Studie getestet.

Ältere Männer mit kutaner Vaskulitis? Das könnte VEXAS sein

12.07.2024 VEXAS-Syndrom Nachrichten

Hautmanifestationen wie eine leukozytoklastische Vaskulitis oder eine neutrophile Dermatose sind oft die ersten und auffälligsten Zeichen eines VEXAS-Syndroms. Dermatologen kommt daher eine entscheidende Bedeutung bei der Diagnose der seltenen Krankheit zu.

Update Innere Medizin

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.