Skip to main content
main-content

19.05.2015 | Industrieforum | Ausgabe 5/2015

Im Focus Onkologie 5/2015

APL risikoadaptiert behandeln

Zeitschrift:
Im Focus Onkologie > Ausgabe 5/2015
Autor:
Friederike Klein
_ Die Leukozyten- und Thrombozytenzahl bei Diagnose einer akuten Promyelozytenleukämie (APL) ist mit einer unterschiedlichen rezidivfreien Überlebensrate assoziiert. Entsprechend wird eine APL mit niedrigem Risiko (Leukozyten ≤ 10.000/μl, Thrombozyten > 40.000/μl), mittlerem Risiko (Leukozyten ≤ 10.000/μl, Thrombozyten ≤ 40.000/μl) und hohem Risiko (Leukozyten > 10.000/μl) unterschieden. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2015

Im Focus Onkologie 5/2015Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Onkologie

 

 

 
 

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise