Skip to main content
main-content

25.06.2021 | Apoplex | Journal club | Ausgabe 6/2021

Sekundärprophylaxe nach kryptogenem Schlaganfall bei Patienten mit offenem Foramen ovale (PFO)
InFo Neurologie + Psychiatrie 6/2021

Keine ausreichende Evidenz für die orale Antikoagulation nach ESUS und PFO

Zeitschrift:
InFo Neurologie + Psychiatrie > Ausgabe 6/2021
Autor:
Prof. Dr. med. Christian Weimar
Fragestellung: Ist Dabigatran nach einem kryptogenen Schlaganfall und Nachweis eines offenen Foramen ovale (PFO) zur Verhinderung eines erneuten Schlaganfalls besser wirksam als Acetylsalicylsäure (ASS)? ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2021

InFo Neurologie + Psychiatrie 6/2021 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Neurologie

Neurologie

Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung Neurologie

  • 64 klinische Fallbeispiele verschiedener Patientenkonstellationen und Themenfelder
  • Typische Prüfungsfragen mit ausführlichen Antworten
  • Zahlreiche Verknüpfungen zu e.Medpedia für relevantes Vertiefungswissen
  • Ergänzt durch aktuelle Artikel aus unseren Fachzeitschriften

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Neurologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise