Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.11.2016 | Apoplex | Fortbildung | Ausgabe 11/2016

Zerebraler Infarkt
DNP - Der Neurologe und Psychiater 11/2016

Was Rehabilitation nach Schlaganfall für den Langzeitverlauf leisten kann

Zeitschrift:
DNP - Der Neurologe & Psychiater > Ausgabe 11/2016
Autor:
Dr. med. Wilfried Schupp
Patienten, die am Ende der Anschlussrehabilitation nach Schlaganfall wieder mobil und selbstständig in Alltagsaktivitäten sind, erhalten sich dies in der Regel über die nächsten fünf Jahre. Sonst droht schleichender Rückschritt. Neben dem funktionellen Zustand muss aber auch der gesundheitsbezogenen Lebensqualität deutlich mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden, da sie zumindest gleich stark den Langzeitverlauf beeinflusst.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2016

DNP - Der Neurologe und Psychiater 11/2016Zur Ausgabe

Praxis konkret_Wirtschaft + Recht

Praxismanagement im Soll

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie