Skip to main content
main-content

10.07.2017 | Apoplex | Redaktionstipp | Nachrichten

Optimum bei 150 mmHg

Auch niedriger Blutdruck bei Schlaganfall ungünstig

Autor:
Thomas Müller
Patienten mit ischämischem Schlaganfall haben die beste Prognose bei einem systolischen Blutdruck von etwa 150 mmHg. Liegt der Druck bei der Klinikaufnahme darüber oder darunter, besteht ein erhöhtes Risiko für Tod und Behinderung.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.