Skip to main content
main-content

19.10.2018 | Original Article

Application of Mesenchymal Stem Cell-Derived Extracellular Vesicles for Stroke: Biodistribution and MicroRNA Study

Zeitschrift:
Translational Stroke Research
Autoren:
Gyeong Joon Moon, Ji Hee Sung, Dong Hee Kim, Eun Hee Kim, Yeon Hee Cho, Jeong Pyo Son, Jae Min Cha, Oh Young Bang
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s12975-018-0668-1) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Abstract

Mesenchymal stem cells (MSCs) exert their therapeutic capability through a variety of bioactive substances, including trophic factors, microRNAs, and extracellular vesicles (EVs) in infarcted tissues. We therefore hypothesized that MSC-derived EVs (MSC-EVs) possess therapeutic molecules similar to MSCs. Moreover, given their nature as nanosized and lipid-shielded particles, the intravenous infusion of MSC-EVs would be advantageous over MSCs as a safer therapeutic approach. In this study, we investigated the biodistribution, therapeutic efficacy, and mode of action of MSC-EVs in a rat stroke model. MSC-EVs successfully stimulated neurogenesis and angiogenesis in vivo. When compared to the MSC-treated group, rats treated with MSC-EVs exhibited greater behavioral improvements than the control group (p < 0.05). Our biodistribution study using fluorescence-labeled MSC-EVs and MSCs demonstrated that the amounts of MSC-EVs in the infarcted hemisphere increased in a dose-dependent manner, and were rarely found in the lung and liver. In addition, MSC-EVs were highly inclusive of various proteins and microRNAs (miRNAs) associated with neurogenesis and/or angiogenesis compared to fibro-EVs. We further analyzed those miRNAs and found that miRNA-184 and miRNA-210 were essential for promoting neurogenesis and angiogenesis of MSC-EVs, respectively. MSC-EVs represent an ideal alternative to MSCs for stroke treatment, with similar medicinal capacity but an improved safety profile that overcomes cell-associated limitations in stem cell therapy.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
ESM 1 (PDF 1143 kb)
12975_2018_668_MOESM1_ESM.pdf
ESM 2 (WMV 1713 kb)
12975_2018_668_MOESM2_ESM.wmv
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  4. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  5. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher