Skip to main content
main-content

15.12.2014 | Pharmaforum | Ausgabe 6/2014

Orthopädie & Rheuma 6/2014

Apremilast — eine innovative Therapieoption bei Patienten mit Psoriasis-Arthritis

Zeitschrift:
Orthopädie & Rheuma > Ausgabe 6/2014
Autor:
Gudrun Girrbach
_ In den vier PALACE (Psoriatic Arthritis Long-term Assessment of Clinical Efficacy)-Studien wurde die gute Wirksamkeit und Verträglichkeit von Apremilast bei Patienten mit Psoriasis-Arthritis (PsA) dokumentiert. Apremilast hemmt selektiv die Phosphodiesterase 4, ein wichtiges Enzym der intrazellulären Signaltransduktion. Als Folge der Enzyminhibition reguliert der Wirkstoff bei der Behandlung entzündlicher Erkrankungen intrazellulär die Bildung pro- und antiinflammatorischer Zytokine. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2014

Orthopädie & Rheuma 6/2014 Zur Ausgabe

Im Blickpunkt_Überversorgung

Das Richtige für die Patienten tun

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise