Skip to main content
main-content

11.03.2019 | Arthritis | CME-Kurs | Kurs

Management der rheumatoiden Arthritis – Das sagen die Leitlinien

Zeitschrift:
CME | Ausgabe 3/2019
Autoren:
apl. Prof. Dr. med. habil. Gernot Keyßer, Dr. med. Christoph Schäfer
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
28.02.2020
CME-Punkte:
4
Zertifizierende Institution:
Bayerische Landesärztekammer
Anzahl Versuche:
2
Dies ist Ihre Lerneinheit   » zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben CME 11x pro Jahr für insgesamt 275 € im Inland (Abonnementpreis 244 € plus Versandkosten 31 €) bzw. 293 € im Ausland (Abonnementpreis 244 € plus Versandkosten 49 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 22,92 € im Inland bzw. 24,42€ im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

09.02.2020 | Diabetische Nephropathie | CME-Kurs | Kurs

Eine diabetische Nephropathie bestimmt die Diabetestherapie mit – Komplikationen des Diabetes mellitus

Die diabetische Nephropathie ist die häufigste Ursache einer terminalen Niereninsuffizienz. Dieser CME-Kurs informiert Sie unter Berücksichtigung der gemeinsamen Empfehlungen von (EASD) und (ADA) über die notwendigen diagnostischen Schritte bei Niereninsuffizienz.

09.02.2020 | Leichenschau | CME-Kurs | Kurs

Die ärztliche Leichenschau: Teil 1

In diesem CME-Kurs (Teil 1) werden die unverzichtbaren Gesichtspunkte einer verantwortungsvollen ärztlichen Leichenschau im Interesse des Patienten, seiner Angehörigen sowie übergeordneter Belange vor dem Hintergrund der ländertypischen Gesetzesvielfalt dargestellt.

16.12.2019 | Mammakarzinom | CME-Kurs | Kurs

Neues aus der S3-Leitlinie Mammakarzinom – Von der Risikopatientin bis zur Nachsorge

In Deutschland ist das Mammakarzinom der häufigste maligne Tumor der Frau mit einer Lebenszeitprävalenz von etwa 12%. Der CME-Kurs bringt Sie auf den aktuellen Stand zur Beurteilung des familiären Risikos, zu den diagnostischen Verfahren und Therapieoptionen, zu Aspekten der Nachsorge und Prognose.

16.12.2019 | Atemwegsinfekte in der Hausarztpraxis | CME-Kurs | Kurs

Infektionen der oberen Atemwege

In der CME-Fortbildung wird der rationale Antibiotikaeinsatz bei oberen Atemwegsinfektionen Erwachsener vorgestellt. Die Bestandteile einer rationalen Antibiotikatherapie – richtige Indikationsstellung, Auswahl des am besten geeigneten Wirkstoffs, von Dosis und Dauer – werden auf Basis der aktuellen Leitlinien für einzelne Krankheitsbilder dargestellt.