Skip to main content
main-content

01.11.2021 | Arthrosen | Operative Techniken | Ausgabe 6/2021

Operative Orthopädie und Traumatologie 6/2021

Minced Cartilage bei Knorpeldefekten am Großzehengrundgelenk

Zeitschrift:
Operative Orthopädie und Traumatologie > Ausgabe 6/2021
Autoren:
MD Klaus Edgar Roth, MD Kajetan Klos, MD Paul Simons, MD Robert Ossendorff, MD Philipp Drees, MD Gerrit S. Maier, MD Gian M. Salzmann
Wichtige Hinweise

Redaktion

Hazibullah Waizy, Hannover

Zeichnungen

Rüdiger Himmelhan, Mannheim
QR-Code scannen & Beitrag online lesen

Zusammenfassung

Operationsziel

Behandlung von umschriebenen Knorpeldefekten am Metatarsophalangealgelenk‑1 (MTP1) mittels autologen Knorpelfragmenten.

Indikationen

Vollschichtige symptomatische Knorpeldefekte (ICRS Grad IV) oder fokale Degeneration bei Hallux rigidus.

Kontraindikationen

Allgemeine Kontraindikationen. Bereits bestehende Ankylose des Großzehengrundgelenkes. Globale Arthrose des Gelenkes. Fortgeschrittene Arthrose des Sesambeingleitlagers. Osteonekrosezysten im Kopf des 1. Metatarsale.

Operationstechnik

Präparation des Großzehengrundgelenkes. Mobilisation des Metatarsale I und Entnahme der Knorpelfragmente aus dem später zu resezierenden dorsalen Gelenkanteil im Rahmen der Cheilektomie. Präparation des Defektbereiches und Schaffung eines „contained“ Defektes. Zerkleinern der Knorpelfragmente mit einem 3,0-mm-Shaver außerhalb des Operationsfeldes. Augmentieren der Knorpelfragmente mit autologem konditioniertem Plasma (ACP). Replantation der hieraus entstehenden pastösen Masse in den Knorpeldefekt am Metatarsale-I-Köpfchen.

Weiterbehandlung

Ruhigstellung des MTP1 für 48 h. Intensive Physiotherapie für 3 Monate. Volle Lastaufnahme nach Abschwellen.

Ergebnisse

Im Jahr 2020 wurden 5 Patienten mit der beschriebenen Methode behandelt und bis zu einem Zeitraum von 1 Jahr nachkontrolliert. Alle Patienten waren mit dem Ergebnis der Operation subjektiv sehr zufrieden. Es gab keine relevanten operationsassoziierten Komplikationen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner*in

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2021

Operative Orthopädie und Traumatologie 6/2021 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Orthopädie & Unfallchirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Operative Orthopädie und Traumatologie 6 x pro Jahr für insgesamt 463,00 € im Inland (Abonnementpreis 433,00 € plus Versandkosten 30,00 €) bzw. 481,00 € im Ausland (Abonnementpreis 433,00 € plus Versandkosten 48,00 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 38,58 € im Inland bzw. 40,08 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-0/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

     

Arthropedia

Arthropedia

Grundlagenwissen der Arthroskopie und Gelenkchirurgie. Erweitert durch Fallbeispiele, DICOM-Daten, Videos und Abbildungen. » Jetzt entdecken

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise