Skip to main content
main-content
Erschienen in: Operative Orthopädie und Traumatologie 5/2020

25.02.2020 | Arthrosen | Operative Techniken

Radioskapholunäre Arthrodese mit Entfernung des distalen Skaphoidpols von palmar

verfasst von: Dr. Stefan Quadlbauer, Martin Leixnering, Rudolf Rosenauer, Josef Jurkowitsch, Thomas Hausner, Christoph Pezzei

Erschienen in: Operative Orthopädie und Traumatologie | Ausgabe 5/2020

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Operationsziel

Arthrodese zwischen Skaphoid, Lunatum und Radius mittels winkelstabiler Platte und Entfernung des distalen Skaphoidpols von palmar zur Behandlung einer posttraumatischen oder degenerativen radiokarpalen Arthrose.

Indikationen

Isolierte radiokarpale Arthrose, bei intaktem Mediokarpalgelenk nach fehlverheilten distalen Speichenfrakturen, rheumatoider Arthritis und „scapholunate advanced collapse“ (SLAC) bis Stadium II.

Kontraindikationen

Mediokarpalarthrose, fehlende Compliance des Patienten, SLAC ab Stadium III, Osteitis.

Operationstechnik

Der distale Speichenabschnitt und das Skaphoid werden durch einen beugeseitigen Zugang zwischen Flexor carpi radialis Sehne und A. radialis dargestellt. Nach Ablösen des M. pronator quadratus, Eröffnen der Gelenkkapsel und Korrektur einer evtl. vorhandenen Fehlstellung des Lunatums wird das Skaphoid mit dem Lunatum temporär mit einem Bohrdraht fixiert. Das distale Skaphoidviertel wird mit dem Meißel osteotomiert und entfernt, die palmare Lippe der distalen Speiche abgemeißelt und anschließend der Knorpel zwischen Skaphoid, Lunatum und Radius abgetragen. Nach temporärer Bohrdrahtarthrodese zwischen Radius, Lunatum und Skaphoid wird die winkelstabile Low-profil-Platte (z. B. palmare 2.5 TriLock RSL Fusion Platte [Medartis® Aptus®, Basel, Schweiz]) unter Bildwandlerkontrolle positioniert und im Gleitloch fixiert. Das Skaphoid und Lunatum werden mit je 2 Schrauben in der Platte distal fixiert, der Carpus wird mit einem Codman-Distraktor nach distal geschoben und die Spongiosa eingebracht. Abschließend wird die Platte am Schaft mit winkelstabilen Schrauben fixiert.

Weiterbehandlung

Ruhigstellung in einer Unterarm(‑Kunststoff)-Schiene für 5 Wochen. Nach 2 Wochen Nahtentfernung und Beginn mit aktiver Handtherapie für das Handgelenk. Normale Belastung des Handgelenkes nach 12 Wochen.

Ergebnisse

Durch die radioskapholunäre (RSL) Arthrodese kann bei Vorliegen einer isolierten Radiokarpalarthrose eine deutliche Reduktion der Schmerzsymptomatik bei erhaltener Restbeweglichkeit des Handgelenkes erreicht werden.
Zugang erhalten Sie mit:
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
8.
Zurück zum Zitat Garcia-Elías M, Lluch A (2001) Partial excision of scaphoid: is it ever indicated? Hand Clin 17:687–695 PubMed Garcia-Elías M, Lluch A (2001) Partial excision of scaphoid: is it ever indicated? Hand Clin 17:687–695 PubMed
13.
Zurück zum Zitat Knirk JL, Jupiter JB (1986) Intra-articular fractures of the of the in young adults. J Bone Joint Surg Am 68:647–659 PubMed Knirk JL, Jupiter JB (1986) Intra-articular fractures of the of the in young adults. J Bone Joint Surg Am 68:647–659 PubMed
22.
Zurück zum Zitat Nagy L, Büchler U (1997) Long-term results of radioscapholunate fusion following fractures of the distal radius. J Hand Surg Br 22:705–710 PubMed Nagy L, Büchler U (1997) Long-term results of radioscapholunate fusion following fractures of the distal radius. J Hand Surg Br 22:705–710 PubMed
34.
Zurück zum Zitat Watson-Jones R (1955) Injuries of the wrist. In: Watson-Jones R (Hrsg) Fractures & joint injuries, 4. Aufl. The Williams and Wilkins Company, Baltimore, S 617 Watson-Jones R (1955) Injuries of the wrist. In: Watson-Jones R (Hrsg) Fractures & joint injuries, 4. Aufl. The Williams and Wilkins Company, Baltimore, S 617
35.
Zurück zum Zitat Watson HK, Ryu J (1986) Evolution of arthritis of the wrist. Clin Orthop Relat Res 202:57–67 Watson HK, Ryu J (1986) Evolution of arthritis of the wrist. Clin Orthop Relat Res 202:57–67
38.
Zurück zum Zitat Yajima H, Kobata Y, Shigematsu K et al (2004) Radiocarpal arthrodesis for osteoarthritis following fractures of the distal radius. Hand Surg 9:203–209 PubMed Yajima H, Kobata Y, Shigematsu K et al (2004) Radiocarpal arthrodesis for osteoarthritis following fractures of the distal radius. Hand Surg 9:203–209 PubMed
Metadaten
Titel
Radioskapholunäre Arthrodese mit Entfernung des distalen Skaphoidpols von palmar
verfasst von
Dr. Stefan Quadlbauer
Martin Leixnering
Rudolf Rosenauer
Josef Jurkowitsch
Thomas Hausner
Christoph Pezzei
Publikationsdatum
25.02.2020
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Operative Orthopädie und Traumatologie / Ausgabe 5/2020
Print ISSN: 0934-6694
Elektronische ISSN: 1439-0981
DOI
https://doi.org/10.1007/s00064-020-00651-1

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2020

Operative Orthopädie und Traumatologie 5/2020 Zur Ausgabe

Arthropedia

Grundlagenwissen der Arthroskopie und Gelenkchirurgie. Erweitert durch Fallbeispiele, DICOM-Daten, Videos und Abbildungen. » Jetzt entdecken

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Der einfache Weg sich fortzubilden: Befundungskurs Radiologie

Strukturiertes Interpretieren und Analysieren von radiologischen Befunden