Skip to main content
main-content

08.02.2020 | Review

Aspergillus flavus malignant external otitis in a diabetic patient: case report and literature review

Zeitschrift:
Infection
Autoren:
Maud Pichon, Véronique Joly, Nicolas Argy, Sandrine Houze, Stéphane Bretagne, Alexandre Alanio, Michel Wassef, Benjamin Verillaud, Yazdan Yazdanpanah

Abstract

Purpose

Malignant external otitis is an aggressive and potentially life-threatening infection. This rare disorder is typically caused by Pseudomonas aeruginosa and affects almost exclusively elderly diabetic patients. However, fungal malignant external otitis have been identified, especially in immunocompromised hosts.

Methods

We report a rare case of invasive malignant external otitis caused by Aspergillus flavus in a diabetic patient without other underlying immunosuppression. A review of Aspergillus spp. malignant external otitis since voriconazole became the first line for invasive aspergillosis was performed.

Results

A 72-year-old man with diabetes mellitus developed invasive malignant external otitis with a vascular involvement. The patient was treated with empiric courses of antibiotics until a fungal infection was diagnosed. Proven Apsergillus infection was based on histopathological examination and isolation of A. flavus from culture of osteo-meningeal biopsies. Despite optimal antimicrobial therapy with voriconazole, the patient presented with cerebral infarction in the setting of an angioinvasive fungal infection leading to a fatal outcome. From a review of the literature, we found 39 previously published cases of proven Aspergillus spp. malignant external otitis treated with new triazoles.

Conclusion

Given our experience and the literature review, a fungal etiology should be considered early in the course of malignant external otitis unresponsive to a conventional broad spectrum antibiotic therapy, with the need for a tissue biopsy to confirm the diagnosis.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise