Skip to main content
main-content

13.09.2017 | Genes and Disease | Ausgabe 11/2017

Rheumatology International 11/2017

Association of TLR4 gene polymorphisms with childhood Henoch–Schönlein purpura in a Chinese population

Zeitschrift:
Rheumatology International > Ausgabe 11/2017
Autoren:
Hui Xu, Guizhen Jiang, Hongqiang Shen, Wei Li, Jianhua Mao, Yanxiang Pan

Abstract

Recent studies demonstrated that aberrant activation of Toll-like receptor (TLR) 4 was involved in the pathogenesis of Henoch–Schönlein purpura (HSP). In this study, we evaluated the association between TLR4 gene polymorphisms and the risk of childhood HSP in a Chinese population. A total of 175 HSP patients and 186 controls were recruited in this case–control study. Three single-nucleotide polymorphisms of the TLR4 gene (rs1927914, rs10759932 and rs1927907) were genotyped using the matrix-assisted laser desorption/ionization time-of-flight mass spectrometry (MALDI-TOF MS) and Sequenom MassARRAY system. Our results revealed that a significantly reduced risk for HSP was associated with the G allele (OR = 0.71; p = 0.023) and G/G genotype (OR = 0.49; p = 0.021) of rs1927914. We also showed that rs1927914 variant decreased the risk of HSP in recessive inheritance model (OR = 0.55; p = 0.035, G/G vs A/A + A/G). In addition, we observed that a significantly decreased frequency of the haplotype GTC (rs1927914-rs10759932-rs1927907) in HSP patients compared with controls (OR = 0.56; p = 0.028). Our data suggested that TLR 4 rs1927914 polymorphism was associated with the decreased susceptibility to HSP in the Chinese children.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2017

Rheumatology International 11/2017 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise