Skip to main content
main-content

23.06.2018 | Panorama | Ausgabe 3/2018

Infektiologen raten von routinemäßigem Urin-Screening ab
Orthopädie & Rheuma 3/2018

Asymptomatische Bakteriurie: Antibiotika vor Gelenkersatz-Operation oft überflüssig

Zeitschrift:
Orthopädie & Rheuma > Ausgabe 3/2018
Autor:
Dr. med. Brigitta Schneider
_ Um das Infektionsrisiko zu verringern, erhalten viele Patienten bei einer Gelenkersatz-Operation ein Antibiotikum, etwa wenn im Urin des Patienten Bakterien nachgewiesen wurden. Dies sei aber oft überflüssig, mahnt die Deutsche Gesellschaft für Infektiologie (DGI). Sofern ein Patient keine Symptome einer Harnwegsinfektion aufweise, sei eine solche asymptomatische Bakteriurie nur in den seltensten Fällen behandlungsbedürftig. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2018

Orthopädie & Rheuma 3/2018Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

 

 

 
 

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise